Wie kam es zu Pietro Lombardis (28) Corona-Infektion? Der Musiker meldete sich am Mittwochabend mit schlechten Neuigkeiten bei seinen Fans: Er hat sich mit dem aktuell immer weiter verbreiteten Virus angesteckt. Anschließend kamen natürlich sofort Gerüchte auf – böse Zungen behaupteten, der "Phänomenal"-Interpret habe sich möglicherweise bei seinen Freunden Samira und Yasin angesteckt. Doch die frisch gebackenen Eltern sprachen nun ein Machtwort!

In ihrer Instagram-Story wandte sich die Love Island-Beauty an ihre Fans und stellte klar: "Es wird gerade erzählt, dass Pietro sich bei uns angesteckt hat. Wir haben auch im Krankenhaus einen Test gemacht, der war negativ. Wir haben auf jeden Fall kein Corona, er hat sich nicht bei uns angesteckt!" Und auch ihr Verlobter wollte die Schlagzeilen so nicht auf sich sitzen lassen: "Pietro war vor Silvester bei uns, es ist schon zwei, drei Wochen her. Da hatte er nichts und war gesund!"

Besonders für Yasin ist die derzeitige Pandemie ein schlimmes Thema: Der ehemalige Sportlehrer schilderte seiner Community vor einigen Tagen, dass sein Onkel an dem Virus gestorben ist. Umso dankbarer sei er, dass es ihm und seiner kleinen Familie gut gehe: "Wir sind negativ und gesund!"

Pietro Lombardi im März 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im März 2020
Yasin und Samira in Berlin
Instagram / samira.bne
Yasin und Samira in Berlin
Yasin, Ex-"Love Island"-Kandidat
Instagram / yasin__ca
Yasin, Ex-"Love Island"-Kandidat
Habt ihr die Gerüchte zunächst geglaubt?1051 Stimmen
130
Ja, warum auch nicht? Das klang für mich plausibel.
921
Nein, mir war klar, dass das nicht stimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de