Iris Klein (53) hat genug von den sich häufenden Hassnachrichten! Seit Anfang der Woche bekommt die Mutter von Daniela Katzenberger (34) eine Menge Gegenwind. Der Grund: Wegen eines Diss-Videos von Oliver Pocher (42) kritisierte die Wahlmallorquinerin dessen Frau Amira (28) – und die schoss mit einem Kommentar zu Iris Body zurück. Seitdem wird diese mit fiesen Botschaften der Pocher-Fans im Netz überhäuft. Doch damit ist nun Schluss!

Denn wie Iris in ihrer Instagram-Story verriet, hat sie die Nachrichtenfunktion erst einmal abgestellt: "Ich muss mir das nicht gefallen lassen, dass ich 'alt, hässlich und fett' bin, nur weil es jemand behauptet hat, dass meine Klamotten zu klein sind!" Laut der 53-Jährigen sei es nicht nötig, dass alle Welt ihr ihre Meinung mitteile: "Viele wissen auch nicht mehr, wo der Unterschied zwischen Meinungsfreiheit und Beleidigungen ist. Ich muss mir die Beleidigungen nicht anhören!"

Iris appellierte weiter an ihre Follower, freundlicher zueinander zu sein – denn manchmal hätten solche negativen Kommentare schlimme Folgen: "Durch Mobbing begehen manche Menschen Selbstmord und ich weiß nicht, ob das das Ziel des Ganzen ist!"

Oliver und Amira Pocher, TV-Stars
TVNOW / Stefan Gregorowuis
Oliver und Amira Pocher, TV-Stars
Iris Klein im Oktober 2019
Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein im Oktober 2019
Iris Klein, Influencerin und TV-Persönlichkeit
Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein, Influencerin und TV-Persönlichkeit
Könnt ihr verstehen, dass Iris die Nachrichtenfunktion deaktiviert hat?1326 Stimmen
1026
Ja, ich würde das genauso machen!
300
Nein, sie übertreibt da etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de