Für Bad Bunny (26) ging es in den vergangenen Jahren ausschließlich in eine Richtung: nach oben. Erst 2017 unterzeichnete der Puerto Ricaner seinen ersten Plattenvertrag, nur drei Jahre später räumte er bei den American Music Awards neben dem Preis für das "Beliebteste Latin-Album" auch die Auszeichnung als "Beliebtester Latin-Künstler" ab. Sage und schreibe acht Milliarden Mal wurden seine Songs 2020 auf Spotify gestreamt. Und nicht nur musikalisch ist der 26-Jährige verdammt gut in Form, wie er jetzt mit einem heißen Social-Media-Pic beweist.

Auf Instagram postete Benito Antonio Martínez Ocasio, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, ein Spiegelselfie, das ihn mit freiem Oberkörper zeigt. Dabei setzt er insbesondere sein definiertes Sixpack gekonnt in Szene. "Ich bin auf meinem Höhepunkt", schrieb er dazu und meint damit wohl nicht nur seinen durchtrainierten Body. Es ist nicht das erste Mal, dass sich seine Fans über so viel nackte Haut freuen dürfen. Schon in vorherigen Posts zog der Rapper obenrum blank.

Neben dem musikalischen Erfolg startete Bad Bunny jüngst auch seine Schauspielkarriere. Nach einem Auftritt in der neuen Staffel der Netflix-Serie "Narcos: Mexico" wird er schon bald auch auf der großen Leinwand zu bestaunen sein. Bei den Dreharbeiten zum Actionthriller "Bullet Train" darf er Bekanntschaft mit Hollywood-Größen wie Brad Pitt (57), Joey King (21) und Aaron Taylor-Johnson (30) machen.

Bad Bunny im November 2020
Instagram / badbunnyficial
Bad Bunny im November 2020
Rapper Bad Bunny
Instagram / badbunnypr
Rapper Bad Bunny
Bad Bunny und Shakira während der Halftime-Show beim Super Bowl 2020
Tom Pennington/Getty Images
Bad Bunny und Shakira während der Halftime-Show beim Super Bowl 2020
Wie steht ihr zu dem Spiegelselfie des Rappers: Hot or not?34 Stimmen
20
So was von hot!
14
Na ja, steh ich jetzt nicht so drauf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de