Anzeige
Promiflash Logo
"Nicht mein Fall": Diesen Mann wirft Claudia Obert raus!© JoynZur Bildergalerie

"Nicht mein Fall": Diesen Mann wirft Claudia Obert raus!

15. Jan. 2021, 11:56 - Promiflash

Und da waren es nur noch acht! Claudia Obert (59) hatte zum Start ihrer Datingshow Claudias House of Love die Qual der Wahl aus zehn Männern. In Folge zwei hatte sie sich bereits von Male-Model Gerd Erdmann verabschiedet, weil sie meinte, er sei mit ihr überfordert. Und da sie am Ende nur einen Kandidaten mit nach Hause nehmen kann, musste sie nun erneut eine Entscheidung treffen: Für Aytunc Gründe ist das Flirt-Abenteuer vorbei!

Im direkten Vergleich mit dem Show-Ältesten Nikolai Tregor (75) zog der 32-Jährige den Kürzeren – für ihn absolut nicht nachvollziehbar. "Ich war einfach sprachlos. Soll die mit dem mal ins Bett gehen. Also echt mal. Ich kann sie nicht ernst nehmen", schimpfte er im Einzelinterview. Er könne einfach nicht verstehen, was er falsch gemacht hat. "Vielleicht habe ich zu viel geputzt. Aber es war eben dreckig", meinte er.

Sein Sauberkeitsfimmel war laut Claudia aber nicht der Grund für den Rauswurf. Sie erklärte im Anschluss an die Entscheidung: "Aytunc ist nett, freundlich und fleißig. Aber er war einfach nur anwesend, was mir nichts ausgemacht hat. Er ist absolut nicht mein Fall." Ihr aktueller Lieblingslustknabe Mario Kleinermanns witzelte süffisant, dass sein Konkurrent wohl besser Claudia statt des Bodens hätte schrubben sollen.

"Claudias House of Love" – immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

© Joyn
Aytunc und Nikolai bei der "Claudias House of Love"-Entscheidung in Folge drei
© Joyn
Aytunc Günde und Claudia Obert bei "Claudias House of Love"
© inmedia_ibiza
Claudia Obert, Society-Lady
Könnt ihr Claudias Entscheidung nachvollziehen?112 Stimmen
39
Nein, nicht wirklich!
73
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de