Was steckte hinter Valeska Homburgs Reaktion? Die Reporterin sorgte bei Thomas Müller (31) für einen kleinen emotionalen Ausbruch. Am Mittwochabend musste der FC Bayern München eine dicke Niederlage einstecken – er wurde vom Zweitligisten Holstein Kiel aus dem DFB-Pokal gekickt. Als Valeska im Anschluss den sichtlich erbosten Offensivspieler nach der Stimmung in der Kabine fragte – und ihr dabei ein kleiner Lacher rausrutschte – fuhr der Torjäger sie ganz schön an. Über diese harsche Antwort witzelte sogar Oliver Pocher (42) im Netz. Aber wie kam es überhaupt zu dieser unangenehmen Situation?

Im Gespräch mit Bild ruft sich die 45-Jährige das Gespräch noch mal in Erinnerung: "Er war voll mit Adrenalin und ich auch. Das war kein Auslachen, sondern ein Reflex, um die Stimmung zu lockern." Sie entschuldige sich bei Thomas für ihr Verhalten, dahinter habe der Versuch gesteckt, ihm ein paar Details über die Atmosphäre im Team zu entlocken. "Das geht bestimmt besser. Nichts für ungut, Thomas Müller. Wir sind fein miteinander. Ich finde seine Reaktion auf das gestrige Interview sehr nett", erklärt sie weiter.

Tatsächlich äußerte sich auch der Dribbler ein paar Stunden nach dem etwas unglücklich geendeten Interview auf Instagram zu Wort: "Valeska Homburg, das hätten wir wohl beide etwas besser hinkriegen können – nichts für ungut." Er gab zu, ziemlich gefrustet gewesen zu sein und dass er mit Niederlagen generell einfach nicht so gut umgehen könne.

Thomas Müller beim Spiel gegen Holstein Kiel
Getty Images
Thomas Müller beim Spiel gegen Holstein Kiel
Thomas Müller beim Spiel des FC Bayern München gegen Atlético Madrid
Getty Images
Thomas Müller beim Spiel des FC Bayern München gegen Atlético Madrid
Corentin Tolisso und Thomas Müller beim Spiel gegen Holstein Kiel
Getty Images
Corentin Tolisso und Thomas Müller beim Spiel gegen Holstein Kiel
Fandet ihr Valeskas Reaktion unpassend?767 Stimmen
237
Ja, das hätte sie sich verkneifen müssen.
530
Nee, das ist doch überhaupt nicht schlimm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de