Wie geht die Geschichte Mittelerdes weiter? Die Herr der Ringe-Trilogie gehört inzwischen zu den Klassikern der Filmgeschichte und hat eine riesige Fangemeinde. 17 Jahre, nachdem der letzte Teil der Filmreihe im Kino erschienen ist, gab es dann unglaubliche Neuigkeiten für die Fantasy-Fans: Amazon Prime Video produziert eine "Herr der Ringe"-Serie! Aber worum geht es darin – das war bisher ein großes Mysterium. Doch jetzt gibt es die erste Kurzbeschreibung der Produktion!

Die Handlung soll im Zweiten Zeitalter von Mittelerde stattfinden und in einer Epoche "des relativen Friedens". Das heißt: Es ist ein Prequel zu "Der Hobbit" und "Herr der Ringe" und spielt ungefähr tausend Jahre vor den Ereignissen der beiden Trilogien. "Von den düsteren Tiefen der Nebelberge über die majestätischen Wälder [...] – diese Königreiche und Charaktere errichten Vermächtnisse, die noch lange nach ihnen bestand haben werden", heißt es in der Beschreibung der Serie, die TVLine veröffentlichte.

Das News-Portal berichtet, dass sich die Ära des Zweiten Zeitalters insbesondere durch einen der größten Schurken auszeichnet, der jemals existierte. Auch wenn sein Name nicht explizit genannt wird, so wissen treue Fans des Franchises trotzdem, wer gemeint ist: Sauron. Einen Starttermin gibt es aktuell noch nicht – es wird aber erwartet, dass die Serie spätestens 2022 auf dem Streaminganbieter startet.

Orlando Bloom, John Rhys-Davies und Viggo Mortensen in "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme"
ActionPress/Wiese/face to face
Orlando Bloom, John Rhys-Davies und Viggo Mortensen in "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme"
Elijah Wood als Frodo Beutlin in "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" (2002)
ActionPress/Everett Collection, Inc.
Elijah Wood als Frodo Beutlin in "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" (2002)
Orlando Bloom, Ian McKellen und Viggo Mortensen in "Der Herr der Ringe"
United Archives GmbH/ActionPress
Orlando Bloom, Ian McKellen und Viggo Mortensen in "Der Herr der Ringe"
Hattet ihr erwartet, dass es ein Prequel wird?211 Stimmen
64
Nein, ich habe mit einer ganz anderen Handlung gerechnet.
147
Ja, das war doch klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de