Wird das Serienuniversum von Riverdale etwa noch größer? Die Comic-Adaption rund um Archie (KJ Apa, 23), Veronica (Camila Mendes, 26), Betty (Lili Reinhart, 24) und Jughead (Cole Sprouse, 28) ist so erfolgreich, dass daraus bereits zwei Spin-offs entstanden sind: Chilling Adventures of Sabrina (CAOS) und Katy Keene. Letzteres konnte das TV-Publikum allerdings nicht überzeugen und so wurde es bereits nach den ersten 13 Folgen wieder abgesetzt. Wesentlich besser lief es für CAOS. Das feierte erst vergangenen Dezember nach vier Staffeln sein Serienfinale. Jetzt könnte es sogar noch einen dritten Ableger geben.

Das gab nun Mark Pedowitz, der Chef von The CW, dem Sender, auf dem in den USA die Teenie-Serie ausgestrahlt wird, bekannt. Wie er gegenüber Deadline enthüllte, sei ein weiteres Spin-off definitiv im Gespräch. Der Firmenboss habe bisher noch kein Skript gesehen, aber er könne schon preisgeben: Roberto Aguirre-Sacasa, der Drehbuchautor der Show, denkt über die Zukunft der Charaktere nach. "Ich weiß, dass er überlegt, wie es mit der 'Riverdale'-Situation weitergehen soll", plaudert Mark aus.

Bevor es aber feststeht, dass es wirklich noch einen Ableger geben wird, startet erst einmal die langersehnte fünfte Staffel von "Riverdale". Dann erfahren die Fans endlich, wie es nach dem Zeitsprung mit der Clique weitergeht. In Deutschland wird ab dem 21. Januar wöchentlich eine neue Folge auf Netflix verfügbar sein.

Lucy Hale in NYC im Februar 2020
Getty Images
Lucy Hale in NYC im Februar 2020
Madelaine Petsch und Roberto Aguirre-Sacasa bei den Glsen Respect Awards in L.A. 2019
Getty Images
Madelaine Petsch und Roberto Aguirre-Sacasa bei den Glsen Respect Awards in L.A. 2019
Der "Riverdale"-Cast 2018
Getty Images
Der "Riverdale"-Cast 2018
Würdet ihr euch über ein weiteres "Riverdale"-Spin-off freuen?485 Stimmen
355
Ja, das wäre der Hammer!
130
Nein, bloß nicht! Das braucht und will niemand.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de