Wie geht es Zoe Saip nach der großen Dschungelshow? Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin wagte in diesem Jahr den Versuch, sich ein Ticket für den TV-Urwald 2022 zu erkämpfen. Gemeinsam mit Lars Tönsfeuerborn (30), Mike Heiter (28) und Lydia Kelovitz schaffte sie es sogar ins erste Halbfinale – musste sich dort aber mit einer Niederlage begnügen. Im Promiflash-Interview zog Zoe nach der Sendung ein Fazit: Sie ist trotz ihres Exits stolz auf sich!

"Ich habe auch in dieser kurzen Zeit einen gewissen Reifungsprozess durchlebt, den ich nicht missen möchte", resümierte die Österreicherin ihre Zeit im Tiny House gegenüber Promiflash. Zoe erklärte weiter, sie habe ihre Ängste bekämpfen können und gezeigt, was in ihr stecke. "Was mir persönlich aber mit am meisten bedeutet, ist, dass ich dem einen oder anderen eventuell helfen konnte, indem ich öffentlich gesagt habe, dass ich in Therapie bin", schilderte sie zudem.

Obwohl ihre Chance auf den Einzug ins Dschungelcamp 2022 vertan ist, könnte sich Zoe durchaus vorstellen, ein Jahr später dabei zu sein: "Die Dschungeltauglichkeit habe ich ja bewiesen!" Für das Finale drückt sie nun ihrem Kumpel Mike feste die Daumen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" auf TVNOW.de

Lars Tönsfeuerborn, Mike Heiter, Lydia Kelovitz und Zoe Saip, Dschungelshow-Kandidaten
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lars Tönsfeuerborn, Mike Heiter, Lydia Kelovitz und Zoe Saip, Dschungelshow-Kandidaten
Zoe Saip im Dschungelshow-Halbfinale
TVNOW / Stefan Gregorowius
Zoe Saip im Dschungelshow-Halbfinale
Mike Heiter und Zoe Saip, "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Mike Heiter und Zoe Saip, "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" 2021
Wie hat euch Zoes Performance in der Dschungelshow gefallen?88 Stimmen
46
Ich fand's super. Sie hat sich gut geschlagen!
42
Nicht so gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de