Wie hat Katja Kalugina (27) ihren DSDS-Rauswurf verkraftet? Die Tänzerin hatte in diesem Jahr ihr Glück in der beliebten Castingshow versucht. Zwar schaffte sie es zunächst in den Recall – eine Runde weiter kam sie dann aber nicht. Wegen der verkürzten Sendezeit wurde ihr Exit aus der Sendung noch nicht mal im TV gezeigt. Promiflash hakte bei Katja nach: Ist sie sauer, dass ihre Performance einfach herausgeschnitten wurde?

Gegenüber Promiflash erklärte der ehemalige Let's Dance-Profi, wie genau das zweite Vorsingen inklusive Rauswurf ablief: "Unsere gesamte Gruppe ist rausgeflogen, ohne Kritik!" Dass dieser Moment am Dienstag nicht über die Bildschirme flimmerte, bestürzt die Blondine im Nachhinein aber nicht. Sie hält es für Standard in der Medienbranche: "Das ist eine Castingshow und ich war ein Kandidat wie jeder andere!"

Katjas DSDS-Fazit ist schlussendlich sogar richtig positiv: "Es war eine mega Erfahrung und ich bereue keine einzige Sekunde! Ich habe mich selbst neu kennengelernt und neue Seiten an mir entdeckt!" Auch in der Zukunft wolle sie ihrer Leidenschaft, dem Singen, weiter nachgehen.

Alle Episoden von "Deutschland sucht den Superstar" bei TVNOW.

Katja Kalugina mit ihrem Freund Jonas Graf
Instagram / katja_kalugina
Katja Kalugina mit ihrem Freund Jonas Graf
Katja Kalugina, Tänzerin
Instagram / katja_kalugina
Katja Kalugina, Tänzerin
"Let's Dance"-Profi Katja Kalugina bei DSDS
TVNow/ Stefan Gregorowius
"Let's Dance"-Profi Katja Kalugina bei DSDS
Dachtet ihr, dass Katja deswegen sauer wäre?339 Stimmen
108
Ja, damit habe ich eigentlich gerechnet!
231
Nein, sie sieht das einfach ganz realistisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de