Traurige Nachrichten für Helene Fischers (36) Fans! Eigentlich wollte die Sängerin schon im vergangenen Jahr bei einem Open-Air-Konzert in Bad Gastein ihr großes Comeback nach ihrer Bühnenpause feiern. Doch die noch immer andauernde Gesundheitskrise machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Ganz ausfallen sollte die Show aber nicht: Stattdessen wurde ein Ersatztermin bekannt gegeben, und zwar der 26. März dieses Jahres. Aber auch daraus wird nichts: Das Konzert musste erneut verschoben werden!

Gegenüber Bild erklärte der Veranstalter Klaus Leutgeb: "Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen strengen Auflagen müssen wir das Konzert leider noch einmal verschieben." Alle bereits verkauften Karten sollen jedoch ihre Gültigkeit behalten. Laut der Zeitung sei ein Ersatztermin für Januar 2022 geplant. "Wir werden bis dahin ein Konzept haben, das ein sicheres und angenehmes Konzert-Erlebnis für alle Beteiligten garantiert", versprach Leutgeb. Das genaue Datum des Auftritts soll noch in diesem Monat mitgeteilt werden.

Erst im Dezember musste Helene auf ihre berühmte Weihnachtsshow verzichten und war deswegen ziemlich bedrückt. "Ich bin unendlich traurig, dass ich das erste Mal nicht live auf der Bühne stehen und meiner Leidenschaft – zu unterhalten – nicht nachgehen kann!", erzählte sie damals gegenüber Bild. Zu der Verschiebung ihres März-Auftritts hat sie sich bislang noch nicht persönlich geäußert.

Helene Fischer, Musikerin
Getty Images
Helene Fischer, Musikerin
Helene Fischer im Juni 2017 in Köln
Getty Images
Helene Fischer im Juni 2017 in Köln
Helene Fischer im April 2018 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer im April 2018 in Berlin
Glaubt ihr, dass die Show im Januar 2022 stattfinden kann?137 Stimmen
57
Ja, da bin ich mir sicher!
80
Nein, ich glaube eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de