Hinter Teen Mom-Star Jenelle Evans (29) liegen harte Monate. Die dreifache Mutter verlor vorübergehend das Sorgerecht für ihre Kinder Ensley und Kaiser (6). Ihren ältesten Sohn Jace (11), musste sie bereits kurz nach seiner Geburt abgeben. Allerdings hat die Brünette hart gekämpft und seit Anfang des Jahres lebt tatsächlich wieder die gesamte Rasselbande bei ihr. Doch das Glück der Familie wird durch die neuesten Ereignisse überschattet: Jenelle bekommt Morddrohungen im Netz.

Auf Instagram veröffentlichte die US-Amerikanerin einige Screenshots, die fiese Nachrichten von ihren Hatern zeigen. "Ich wünsche, dass du heute stirbst" oder "Du bist im wahrsten Sinne des Wortes, die größte Scheiße, die ich im TV gesehen habe. Du verdienst das Schlimmste, das das Leben zu bieten hat", lauten nur zwei davon. Obwohl die User ihr ganz offenbar nach dem Leben trachten und die Kommentare weit unter die Gürtellinie gehen, scheint die 29-Jährige es ganz gelassen zu nehmen. "Schenkt ihm etwas Liebe", lautet ihre Antwort an einen Verfasser.

Es ist auch längst nicht das erste Mal, dass sich Jenelle mit solchen Nachrichten befassen muss. Schon im vergangenen Sommer bekam die TV-Bekanntheit Morddrohungen. Die Hater kritisierten die Dunkelhaarige vor allem für den Sorgerechtsstreit um Sohnemann Jace. Sie sei eine schlechte Mutter und habe deshalb den Tod verdient, äußerten die Follower damals.

Jenelle Evans im Februar 2019
Getty Images
Jenelle Evans im Februar 2019
Jenelle Evans mit ihrem Sohn Kaiser
Instagram / j_evans1219
Jenelle Evans mit ihrem Sohn Kaiser
Jenelle Evans bei den MTV Video Music Awards 2015
Getty Images
Jenelle Evans bei den MTV Video Music Awards 2015
Seid ihr überrascht, dass Jenelle so locker mit solchen Kommentaren umgeht?45 Stimmen
28
Ja, sie sollte unbedingt mehr dagegen unternehmen!
17
Nee, sie ist eben eine starke Frau.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de