Zurück zur Ex! Jorgo Alatsas suchte die große Liebe schon in dem RTL-Kuppelformat Die Bachelorette. Doch zwischen ihm und Nadine Klein (35) wollte es einfach nicht funken, obwohl er sie bereits in Folge eins mit einem Ständchen überraschte. Einige Zeit später sah man ihn wieder bei DSDS am Singen. Doch bei der Castingshow ging er dann auf die Knie, um seiner damaligen Freundin einen Antrag zu machen. Wenig später trennten sie sich wieder. Im Promiflash-Interview verriet der ehemalige TV-Rosensammler nun mehr über das Liebes-Comeback mit seiner Verflossenen.

"In den letzten 1,5 Jahren habe ich viel nachgedacht. Dadurch konnte ich mich selbst reflektieren und bin reifer geworden. Ich konnte Bana nicht vergessen. Ich bin sehr glücklich, dass ich wieder ihr Herz erobern konnte", erklärte er die Hintergründe für die Reunion mit seiner Ex im Gespräch mit Promiflash. Jorgo ist der Meinung, dass die zweite Chance sehr wichtig sei, weil die erste zu früh kam. Die beiden feierten laut Social-Media-Posts auch den Valentinstag zusammen.

Offensichtlich kam der Antrag für Jorgo und Bana dann doch zu früh. Seit dem 3. Februar sind sie nun wieder offiziell liiert. Wie der Musiker aber weiter verriet, sind die beiden auch in den Verlobt-Status zurückgekehrt. Seine Herzdame hätte den Ring sogar nach der Trennung noch öfter getragen.

Jorgo Alatsas, ehemaliger DSDS-Kandidat
privat
Jorgo Alatsas, ehemaliger DSDS-Kandidat
Jorgo Alatsas mit Freundin Bana
privat
Jorgo Alatsas mit Freundin Bana
Jorgo Alatsas, ehemaliger DSDS-Kandidat
Instagram / jorgoalatsas
Jorgo Alatsas, ehemaliger DSDS-Kandidat
Hättet ihr gedacht, dass die beiden wieder zusammenkommen?193 Stimmen
114
Nein, das hätte ich nicht für möglich gehalten!
79
Ja, das habe ich mir irgendwie schon gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de