Eins steht fest: Es war eine lange Geburt, bevor Vanessa Tamkan (23) endlich ihr Baby in den Armen halten konnte. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ist vor ein paar Tagen zum ersten Mal Mama geworden. Sie und ihr Mann Roman Tamkan sind stolze Eltern eines Jungen geworden, dem sie den Namen Carlo gaben. Wie lange die Kölnerin in den Wehen lag und noch viele weitere Details verrät sie nun in einem kleinen Geburtsbericht.

In ihrer Instagram-Story erzählt Vanessa, dass die Geschichte, wie ihr kleiner Carlo das Licht der Welt erblickte, sie immer noch zu Tränen rühre. Alles begann am 17. Februar um 5:00 Uhr morgens, als ihre Fruchtblase platzte. "13 Stunden später ging es in die Klinik. Ich wollte so lange wie möglich meine Wehen zu Hause [...] in meiner gewohnten Umgebung veratmen", erklärt sie rothaarige Schönheit. Nach 22 Stunden Wehen war es dann so weit und sie brachte ohne jegliche Medikamente, aber mit der Hilfe ihres Mannes, ihren Sohn zur Welt. "Es war das powervollste, magischste und bereicherndste Erlebnis in meinem ganzen Leben", gesteht die Neu-Mama.

Schon vier Stunden nach der Geburt durfte Vanessa dann sogar wieder nach Hause und konnte so die erste Nacht zu dritt in den eigenen vier Wänden verbringen – und alles dank einer "ambulanten, selbstbestimmten und intuitiven" Geburt. "Es war die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können. Und ich würde es jederzeit wieder so machen", betont die 23-Jährige.

Vanessa und Roman Tamkan
Instagram / vanessa.tamkan
Vanessa und Roman Tamkan
Vanessa Tamkan in Köln im Februar 2021
Instagram / vanessa.tamkan
Vanessa Tamkan in Köln im Februar 2021
Vanessa Tamkan, ehemalige GNTM-Kandidatin
Instagram / vanessa.tamkan
Vanessa Tamkan, ehemalige GNTM-Kandidatin
Würdet ihr gerne mehr Geburtsdetails erfahren?414 Stimmen
218
Ja, das wäre superinteressant.
196
Nein, eigentlich nicht. Das reicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de