Setzt Kim Kardashian (40) die Trennung sehr zu? Seit ein paar Tagen ist es nach zahlreichen Spekulationen offiziell: Die Reality-TV-Bekanntheit und ihr Mann Kanye West (43) wollen von nun an getrennte Wege gehen. Kim hat nach sieben Jahren Ehe die Scheidungspapiere eingereicht. Das Paar lässt allerdings keine Details nach außen dringen – beide schweigen eisern. Doch sendet die Influencerin nun indirekt einen Hinweis auf ihr aktuelles Befinden?

In ihrer Instagram-Story lädt Kim ein paar Clips hoch, in denen sie eine Landschaft filmt. Auffällig dabei ist der Song, den sie unter den Post gelegt hat: Das Lied ist von Sängerin Oliva Rodrigo und heißt "Drivers License" – das ganz schön vor Herzschmerz trieft, wenn man näher hinhört: "Meine Freunde sind es leid, von mir zu hören, wie sehr ich dich vermisse. Aber irgendwie tun sie mir leid. Denn sie werden dich niemals so kennen wie ich es tue", heißt es darin unter anderem.

Ob die Songauswahl tatsächlich auf ihr Liebes-Aus abzielt, lässt die US-Amerikanerin offen. Ein People-Insider will jedoch wissen, dass sie auf jeden Fall ein bisschen zu Knabbern habe: "Es geht ihr den Umständen entsprechend. Sie ist traurig, aber bereit, weiterzumachen." Sie habe in den vergangenen Wochen noch gehofft, ihre Beziehung retten zu können. Doch obwohl da noch Liebe sei, hätten sie zu unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft.

Kim Kardashian und Kanye West
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Getty Images
Kim Kardashian, Reality-TV-Star
Kim Kardashian und Kanye West
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West
Meint ihr, Kim drückt mit dem Song ihren Liebeskummer aus?157 Stimmen
131
Ja, das ist doch offensichtlich!
26
Nee, das denke ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de