Ist das der Grund für ihr Ehe-Aus? Das einstige Traumpaar Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) hat sich laut US-amerikanischen Medien getrennt. Dabei soll die Beauty sogar schon die Scheidung eingereicht haben. Zwischen ihnen fließe aber wohl kein böses Blut. Die Eltern von vier Kindern sollen nämlich versuchen, so freundschaftlich wie möglich auseinanderzugehen. Doch warum ging Kim und Kanyes Ehe eigentlich in die Brüche?

Wie ein Insider gegenüber dem People-Magazin nun berichtete, soll Kanye nicht wirklich für ihre Beziehung gekämpft haben. "Es benötigt zwei Menschen, um eine glückliche Ehe zu kreieren. Kim hatte das Gefühl, dass Kanye nicht bereit ist, die harte Arbeit zu tun und Kompromisse einzugehen", erzählte die Quelle. Obwohl sie sich offenbar in Sachen Liebe nicht mehr einig waren, sollen die zwei dafür bei der Trennung sehr gut kooperieren.

"Da ist kein Drama zwischen Kim und Kanye. Kim ist hauptsächlich enttäuscht, dass sie es nicht geschafft haben, verheiratet zu bleiben", plauderte der Insider weiter aus. Zuletzt postete das Kurvenwunder einen emotionalen Songtext auf ihrem Instagram-Profil. "Meine Freunde sind es leid, von mir zu hören, wie sehr ich dich vermisse", lauteten die Zeilen. Ob sie damit auf ihr momentanes Gefühlschaos andeutet, ließ sie jedoch offen.

Kim Kardashian im September 2016 in Paris
Getty Images
Kim Kardashian im September 2016 in Paris
Kanye West im August 2016 in New York
Getty Images
Kanye West im August 2016 in New York
Kanye West und Kim Kardashian bei ihrer Hochzeit
Instagram / kimkardashian
Kanye West und Kim Kardashian bei ihrer Hochzeit
Meint ihr, Kim wird sich noch persönlich zu den Gründen äußern?399 Stimmen
184
Auf jeden Fall! Sie teilt doch alles mit ihren Fans!
215
Ich glaube, dieses Mal wird sie tatsächlich nichts dazu sagen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de