Diese Challenge wird definitiv für Gesprächsstoff sorgen! Am Donnerstag kämpfen Heidi Klums (47) verbliebene Mädchen einmal mehr um den Titel Germany's next Topmodel 2021. In diesem Jahr ist allerdings vieles neu – so wird es statt eines Nackt-Shootings einen Nackt-Walk geben. Und davon sind im Vorfeld nicht alle begeistert: Ex-GNTM-Girl Nadine Wimmer hat im Promiflash-Interview eine knallharte Meinung zum Nackt-Walk!

2020 nahm die Beauty selbst an der Castingshow teil. Dass es jetzt aber eine hüllenlose Laufsteg-Performance geben wird, finde sie ziemlich krass. "Ich muss ehrlich sagen, ich finde das schon so eine Art Darstellung. Das Nackt-Shooting war ja schon immer etwas umstritten gewesen. Mir haben ein bisschen die Worte gefehlt, als ich gesehen habe, dass es kein Nackt-Shooting gibt, sondern einen Nackt-Walk", erklärt sie sichtlich schockiert gegenüber Promiflash.

Ein wenig könne sie diese Neuerung dann aber doch nachvollziehen. "Es ist letztendlich eine TV-Show und da muss auch mal etwas Neues passieren. Trotz alledem finde ich es sehr krass", betont sie im Interview weiter. Sie selbst sei sich allerdings nicht sicher, ob sie diese Runway-Einlage in der Form durchgezogen hätte.

Nadine Wimmer, ehemalige GNTM-Kandidatin
Instagram / iam.nadinewimmer
Nadine Wimmer, ehemalige GNTM-Kandidatin
Nadine Wimmer, ehemaliges GNTM-Girl
Instagram / iam.nadinewimmer
Nadine Wimmer, ehemaliges GNTM-Girl
Nadine Wimmer, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2020
Instagram / iam.nadinewimmer
Nadine Wimmer, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2020
Was haltet ihr von dem Nackt-Walk bei GNTM?779 Stimmen
79
Ich finde es in Ordnung.
700
Das geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de