Traurige News für alle Fans der US-amerikanischen Fantasyserie Buffy – Im Bann der Dämonen! Von 1997 bis 2003 spielte Sarah Michelle Gellar (43) die Titelheldin des Formats und überlebte auch das brutale Serienfinale, wodurch eine Rückkehr durchaus möglich wäre. Aber auch der Tod hätte Buffy wohl nicht davon abgehalten, schließlich ist sie schon zweimal wiederbelebt worden. Viele "Buffy"-Liebhaber wünschen sich seitdem ein Reboot mit der Blondine. Doch jetzt brach Hauptdarstellerin Sarah ihren Fans das Herz – sie schließt ein Comeback als Vampirjägerin aus.

Diese traurige Offenbarung machte Sarah jüngst persönlich in einem Interview mit Mario Lopez (47) für seinen Podcast " On with Mario Lopez". Ihrer Meinung nach sei sie schlicht und ergreifend zu alt für die Rolle, da Buffy in ihren Augen von einer Teenagerin gespielt werden muss. "Ich denke, diese Geschichte bietet sich an, es wäre interessant zu sehen, wie eine neue Auserwählte damit umgehen würde", erklärte Sarah.

In den letzten Tagen machte sogar Gerede über einen Skandal um die Produktion von "Buffy" die Runde. Cordelia-Darstellerin Charisma Carpenter (50) klagte den Show-Macher Joss Whedon (56) an, die Stimmung am Set vergiftet zu haben. Kurz darauf offenbarte ihre Kollegin Michelle Trachtenberg (35), dass man sie zu keiner Zeit mit Joss habe allein lassen dürfen. Warum sie das sagte, ist noch unklar, aber diese Geschichte ist sicher noch nicht auserzählt.

Schauspielerin Sarah Michelle Gellar
Instagram / sarahmgellar
Schauspielerin Sarah Michelle Gellar
Alyson Hannigan, Sarah Michelle Gellar, Charisma Carpenter und Nicholas Brendon
ActionPress/Collection Christophel
Alyson Hannigan, Sarah Michelle Gellar, Charisma Carpenter und Nicholas Brendon
Sarah Michelle Gellar als Buffy Summers in "Buffy"
ActionPress7 Landmark Media Press and Picture
Sarah Michelle Gellar als Buffy Summers in "Buffy"
Wie findet ihr es, dass Sarah ein "Buffy"-Reboot ausschließt?363 Stimmen
179
Ich kann sie verstehen!
184
Das ist so schade!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de