Woran ist ihre Liebe jetzt eigentlich gescheitert? Seit Kurzem ist es ganz offiziell: Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) lassen sich nach knapp sieben Jahren Ehe scheiden. Bereits in den vergangenen Monaten stand es um das ehemalige Traumpaar nicht gerade optimal – doch nun hat die Reality-TV-Beauty einen klaren Schlussstrich gezogen. Doch was ist der offizielle Scheidungsgrund? Das geht nun aus Gerichtsdokumenten hervor!

Und diese Dokumente liegen The Sun vor. Demnach habe die 40-Jährige "unüberbrückbare Differenzen" als Grund genannt, warum sie die Ehe mit dem Rapper beenden wolle. Den Scheidungspapieren ist ebenfalls zu entnehmen, dass die Unternehmerin das geteilte Sorgerecht für die vier gemeinsamen Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) beantragt hat.

Erst vor wenigen Tagen bestätigte ein Insider diese "unüberbrückbaren Differenzen" und betonte, woran vor allem für Kim die Beziehung gescheitert ist. "Es braucht zwei Menschen, um eine glückliche Ehe zu leben. Kim hatte das Gefühl, dass Kanye nicht bereit ist, die harte Beziehungsarbeit zu leisten und Kompromisse einzugehen", erzählte der Informant People.

Kim Kardashian im Februar 2021
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian im Februar 2021
Kim Kardashian, Reality-Star
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-Star
Kanye West und Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Seid ihr überrascht, dass Kim das gemeinsame Sorgerecht beantragt hat?3401 Stimmen
2439
Nein, überhaupt nicht.
962
Ja, irgendwie schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de