Megan Fox (34) und Machine Gun Kelly (30) schweben auf Wolke sieben! Bald ist es ein Jahr her, dass die beiden zum ersten Mal miteinander gesehen wurden. Seitdem sorgen die Turteltauben regelmäßig für Schlagzeilen: Am Valentinstag offenbarte der Musiker, dass er sogar Megans Blut in einer Halskette immer bei sich trage. Jetzt verriet ein Insider weitere intime Details zur Beziehung!

Gegenüber Hollywood Life gab der Insider preis, dass das Liebespaar sich bereits im März vergangenen Jahres beim Dreh von "Midnight in the Switchgrass" kennengelernt haben soll und die beiden nun ihr erstes gemeinsames Jubiläum feiern. Dabei handle es sich zwar nicht um den offiziellen Jahrestag ihrer Liaison, dennoch soll der Monat für das Couple eine emotionale Bedeutung haben. "Es ist etwas Besonderes und sie sind verliebter denn je", plauderte die Quelle weiter aus. Der Sänger sei seit der Beziehung mit Megan viel ausgeglichener und glücklicher.

Auch sonst sollen die zwei viel Zeit miteinander verbringen: Vergangenen Monat soll die Hollywood-Beauty mit ihrem Liebsten sogar nach Georgia gefahren sein, um ihn bei einem Filmdreh zu unterstützen. "Auch wenn es zwischen den beiden schnell ging, ist das kein Fall von reiner Lust. Sie haben eine tiefe emotionale Verbindung. Das ist wahre Liebe", ist sich der Insider sicher.

Machine Gun Kelly und Megan Fox in Los Angeles
iamKevinWong.com / MEGA
Machine Gun Kelly und Megan Fox in Los Angeles
Machine Gun Kelly und Megan Fox
Instagram / machinegunkelly
Machine Gun Kelly und Megan Fox
Machine Gun Kelly und Megan Fox in Puerto Rico
MEGA
Machine Gun Kelly und Megan Fox in Puerto Rico
Hättet ihr damit gerechnet, dass es den beiden mit der Beziehung so ernst ist?289 Stimmen
171
Ja, klar! Die zwei passen gut zusammen.
118
Nein, das überrascht mich gerade sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de