James Argent (33) muss abnehmen. Seit Jahren kämpft der Reality-TV-Star aufgrund einer Essstörung mit seinem Gewicht. Vor fünf Jahren noch hatte er sich ein Sixpack antrainiert – zu sehen ist davon heute nichts mehr. Nachdem James zuletzt 171 Kilo auf die Waage gebracht hatte, fürchtete er sogar um sein Leben. Eine bald stattfindende Magen-OP soll ihm dabei helfen, weniger zu essen. Wie schwer es ihm fällt, abzunehmen, erzählte nun sein guter Freund Mark Wright (34).

Der Fitness-Fan unterstützt seinen ehemaligen "The Only Way Is Essex"-Co-Star bei dessen Kilokampf. Gegenüber The Sun erzählte er: "Es war nicht einfach, aber das muss man einfach für seine Freunde und Familie tun – man muss für sie da sein. Man muss es einfach als Freund tun." Der Kampf sei zwar schwer für den 33-Jährigen, jedoch nichts im Vergleich zu dem, was er nach seinen zwei Kokain-Überdosen im Jahr 2019 durchgemacht habe.

"Das war hart, und es ist auch jetzt hart, aber er kommt voran", versicherte Mark, der James' Magen-OP für eine gute Idee hält. "Jetzt hat er eine Entscheidung getroffen, was er tun wird, um es zu ändern, und hoffentlich klappt es bei ihm", äußerte sich der 34-Jährige abschließend.

Mark Wright und James Argent, Juni 2018
Instagram / real_arg
Mark Wright und James Argent, Juni 2018
Mark Wright beim Kiis FM's Jingle Ball in L.A. im November 2018
Getty Images
Mark Wright beim Kiis FM's Jingle Ball in L.A. im November 2018
James Argent, TV-Bekanntheit
Instagram / real_arg
James Argent, TV-Bekanntheit
Verfolgt ihr James' Abnehm-Kampf im Netz?45 Stimmen
5
Ja, na klar.
40
Nein, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de