Anzeige
Promiflash Logo
"Mich will niemand": Bittere Tränen bei "Love Island"-LiviaRTLZWEIZur Bildergalerie

"Mich will niemand": Bittere Tränen bei "Love Island"-Livia

12. März 2021, 22:18 - Promiflash

Kaum ist Amadu Couhl als Granate auf Love Island gelandet, sorgt er auch schon für das erste Drama! Noch ist der Beau nämlich nicht vercoupelt. Allerdings hat Livia Piotrowicz schon sehr großes Interesse an ihm bekundet. Trotzdem hat er eher ein Auge auf Bianca Balintffy geworfen. Das hat auch die Fitnesstrainerin mitbekommen und war gar nicht amused. Sie heult wie ein Schlosshund.

Als Bianca ihr von ihrem Gespräch mit Amadu berichtet und ihr erzählt, dass er ihr jede Menge Komplimente gegeben hat, bricht Livia in Tränen aus. Schließlich ist der Musiker doch ihr absoluter Traummann. Dass sie für ihn nur die zweite Wahl ist, macht sie verdammt traurig. "Mich will niemand", schluchzt sie. Ihre Mädels spenden ihr Trost und letztendlich beruhigt sich die Beauty wieder und betont: "Ich wünsche mir von Amadu, dass er auch mal auf mich zukommt."

Rückblickend glaubt sie, dass es bei ihrem Gefühlsausbruch vielleicht gar nicht unbedingt um Amadu ging, sondern um ihre Vergangenheit. "Ich habe eben im realen Leben kein Glück mit den Männern gehabt. Mich hat halt vieles geprägt und ich hätte nicht gedacht, dass das in der Villa hier hochkommen würde", erzählt sie.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", ab Montag, 8. März um 20:15 Uhr und ab 9. März immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI

RTL II
Livia Piotrowicz, "Love Island"-Kandidatin
RTLZWEI
"Love Island"-Amadu
RTLZWEI
Livia Piotrowicz bei "Love Island" 2021
Könnt ihr verstehen, dass Livia so emotional reagiert?454 Stimmen
334
Nee, das war total drüber...
120
Ja, mir ginge es ähnlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de