Lady Gaga (34) kann sich endlich wieder voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren. Vor zwei Wochen hatte die Sängerin eine furchtbare Zeit durchmachen müssen: Ihr Hundesitter wurde bei einem Spaziergang mit ihren drei französischen Bulldoggen angeschossen – und zwei der Hunde wurden dabei sogar verschleppt! Mittlerweile sind die beiden Fellnasen Koji und Gustave aber wohlbehalten zurück und Gaga kann sich endlich wieder sorgenfrei auf ihren neuen Film konzentrieren.

Die 34-Jährige steht momentan an der Seite von Adam Driver (37) für den Film "House Of Gucci" vor der Kamera – ein autobiografisches Drama, das auf einem Roman von Sara Gay Forden basiert. Gaga spielt Patrizia Reggiani (73), die Ex-Frau des Modedesigners Maurizio Gucci. Die Story: Nachdem die Italienerin einen Auftragskiller angeheuert hatte, um ihren Mann zu töten, wurde sie 1995 verurteilt. Und den Paparazzi-Aufnahmen aus den italienischen Alpen nach scheint Gaga diese Rolle zu lieben.

Ob sie ihre beiden Hunde mittlerweile um sich hat? Nach der Rückkehr ihrer Haustiere soll Gaga sich nichts sehnlicher gewünscht haben, als die beiden zu sich nach Italien einfliegen zu lassen. "Sie will sie sofort bei sich haben. Da aber unklar ist, ob amerikanische Airlines einfach so Hunde nach Europa bringen, ist jetzt ein Privatflieger im Gespräch", erklärte ein Insider vor einigen Tagen.

Lady Gaga und Adam Driver im März 2021
Oliver Palombi / MEGA
Lady Gaga und Adam Driver im März 2021
Lady Gaga in Italien
Oliver Palombi / MEGA
Lady Gaga in Italien
Lady Gaga mit ihren Französischen Bulldoggen
Instagram / ladygaga
Lady Gaga mit ihren Französischen Bulldoggen
Glaubt ihr, dass Lady Gaga ihre Hunde mittlerweile um sich hat?53 Stimmen
42
Ja, die hat sie sicher schon einfliegen lassen.
11
Nein, die sind mit Sicherheit zu Hause in Los Angeles.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de