Macht sich Jan Ammann (45) Gedanken um seinen Unter uns-Vorgänger? Am kommenden Montag ist der Schauspieler zum ersten Mal als Chris Weigel in der RTL-Daily zu sehen. Der hatte die Schillerallee vor rund 20 Jahren verlassen und kehrt jetzt mit seiner Frau Corinna (Nina Weisz) in die Kölner Südstadt zurück. Vor dem Umzug wurde die Rolle noch von einem anderen TV-Star dargestellt – Oliver Bootz (49). Hat Jan Angst, in dessen Fußstapfen zu treten? Promiflash fragt nach.

"Zum Glück liegen aber zwischen Chris’ letztem und meinem ersten Auftritt als Chris 20 Jahre, in denen Chris sich verändert und weiterentwickelt hat, deshalb ist meine Angst vor dem frischen Einstieg nicht ganz so groß", betont der Musical-Darsteller im Gespräch mit Promiflash. Eine Herausforderung sei der neue Job aber auf jeden Fall. Was dem 45-Jährigen jedoch jegliche Furcht nimmt, nicht mit seinem Vorgänger mithalten zu können: "Ich muss ja nicht der Chris der ersten Folge sein." Der "neue" Chris sei ihm privat sogar sehr ähnlich.

Und die ersten Rückmeldungen bezüglich seiner neuen Serienrolle sind laut Jan schon mal ziemlich gut. "Ich habe von Kollegen positives Feedback bekommen, die sich meine ersten Folgen angesehen haben. Meine Fans sind zum Glück eine unglaublich nette Community, die mich auf diesem Weg begleitet und mir viel Glück wünscht, dafür bin ich wirklich sehr dankbar", schwärmt er. Seine Familie sei auch schon total gespannt darauf, wie er sich vor der Kamera schlägt.

Schauspieler Oliver Bootz
Instagram / oliverbootz
Schauspieler Oliver Bootz
Jan Ammann als Chris bei "Unter uns"
TVNow/ Stefan Behrens
Jan Ammann als Chris bei "Unter uns"
Jan Ammann und Nina Weisz als Chris und Corinna bei "Unter uns"
TVNow/ Stefan Behrens
Jan Ammann und Nina Weisz als Chris und Corinna bei "Unter uns"
Glaubt ihr, dass Jan noch mit Oliver verglichen wird?304 Stimmen
73
Ja, man kann sich an Oliver als Chris noch gut erinnern.
231
Nee, das ist doch ewig her.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de