Von ihrer neuen Oberweite war Siria Campanozzi (21) nicht von Anfang an begeistert. Die Temptation Island-Beauty hatte sich bereits vor einiger Zeit dazu entschlossen, ihre Brüste aufgrund ihres erhöhten Krebsrisikos durch Implantate ersetzen zu lassen. Vor wenigen Tagen war es dann endlich so weit und Siria legte sich unters Messer. Als sie wenig später dann zum ersten Mal das Ergebnis sah, war sie allerdings erst mal geschockt.

"Ich habe mich total schlecht gefühlt und als Allererstes heulend Davide (22) angerufen", beschreibt die 21-Jährige diesen Moment in ihrer Instagram-Story. Ihre Brüste waren zu diesem Zeitpunkt noch stark angeschwollen – und Siria von dem Anblick zunächst entsetzt. Ihr Freund konnte sie aber zum Glück beruhigen, und inzwischen gefällt ihr ihr neuer Busen richtig gut: "Dafür, dass es künstliche Brüste sind, sehen sie bis jetzt supernatürlich aus", freut sie sich. Ein bisschen ungewohnt sind die Implantate für Siria im Alltag aber schon noch. Vor allem beim Treppensteigen nimmt sie einen Unterschied zu früher wahr: "Es fühlt sich sehr, sehr komisch an. Also man merkt schon, dass es irgendwie nicht die eigenen Brüste sind."

Der #CoupleChallenge-Star hat auf beiden Seiten 350-Milliliter-Implantate bekommen. Wie die Brüste im Endeffekt aussehen werden, haben die Chirurgen allerdings erst ganz spontan während der OP entschieden. "Es war erst geplant, dass man mir runde Implantate einsetzt, dies wurde auch gemacht, jedoch waren die Ärzte, die mich operiert haben, nicht zufrieden, da es zu künstlich aussah. Deswegen habe ich jetzt tropfenförmige Implantate drin", erzählte sie.

Siria Campanozzi und Davide Tolone, "Temptation Island"-Kandidaten 2020
Instagram / siriacampanozzi
Siria Campanozzi und Davide Tolone, "Temptation Island"-Kandidaten 2020
"#CoupleChallenge"-Kandidatin Siria
Instagram / siriacampanozzi
"#CoupleChallenge"-Kandidatin Siria
"#CoupleChallenge"-Kandidaten Siria und Davide
TVNOW
"#CoupleChallenge"-Kandidaten Siria und Davide
Könnt ihr Sirias anfängliche Reaktion verstehen?383 Stimmen
290
Ja, das ist schließlich eine große Veränderung.
93
Nein, es ist doch klar, dass die Brüste anfangs noch geschwollen sind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de