Wurden die Zuschauer direkt zu Beginn von Gossip Girl gespoilert? Die beliebte US-Serie begeistert seit Jahren die Fans. In der Geschichte dreht es sich um die reichen Schüler der Upper East Side, deren Leben von einer unbekannten Person verfolgt und im Netz thematisiert wird. Erst ganz am Ende der Staffeln wird das Geheimnis gelüftet, wer die ganze Zeit hinter dem Blog gesteckt hat. Oder wurde dieses Detail schon viel früher von den Machern ausgeplaudert?

In der Pilotfolge hört man die Off-Stimme des selbst ernannten Gossip Girls: "Ach, wer ich bin? Dieses Geheimnis werde ich nie verraten. Ihr wisst, ihr liebt mich." Währenddessen folgt ein Schnitt – und dann ist Dan Humphrey (gespielt von Penn Badgley, 34) zu sehen. Der Teenager sitzt an seinem Laptop und schaut nachdenklich auf den Bildschirm. Wie alle Fans wissen, verbreitet er den Klatsch über seine Klassenkameraden. Also ist es nur Zufall, dass genau er in dieser Szene gezeigt wird?

Diese Theorie wird von Joshua Safrans Enthüllungen entkräftet. Der Produzent plauderte 2017 im Gespräch mit Vulture aus, dass zu Beginn gar nicht klar gewesen sei, wer Gossip Girl sein sollte. "Ich dachte bis zum Ende der zweiten Staffel, es würde Eric werden." Als dann aber tatsächlich Gerüchte aufgekommen waren, dass es der Bruder von Serena van der Woodsen (gespielt von Blake Lively, 33) sein könnte, hätten sie sich von dieser Idee verabschiedet.

Penn Badgley und Leighton Meester in "Gossip Girl"
EVERETT COLLECTION, INC./ActionPress
Penn Badgley und Leighton Meester in "Gossip Girl"
Leighton Meester und Blake Lively in "Gossip Girl"
Giovanni Rufino/ActionPress
Leighton Meester und Blake Lively in "Gossip Girl"
Connor Paolo, Schauspieler
Getty Images
Connor Paolo, Schauspieler
Habt ihr auch gedacht, ihr hättet Hinweise in der Serie entdeckt?693 Stimmen
264
Ja, es gab schon ein paar verdächtige Szenen.
429
Nee, mir ist da gar nichts aufgefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de