Anzeige
Promiflash Logo
"Angst": "Ninja Warrior Allstars"-Maria hatte Schulter-OPTVNOW / Markus HertrichZur Bildergalerie

"Angst": "Ninja Warrior Allstars"-Maria hatte Schulter-OP

18. Apr. 2021, 19:18 - Maria M.

Sie riskierte ihre Gesundheit! Maria Henneken nahm an der vierten Staffel von Ninja Warrior Germany teil und verletzte sich bei dem Parcours. Die Studentin hatte sich die Schulter ausgekugelt und immer wieder selber eingekugelt, während sie die Hindernisse bezwang. Danach musste sie sich operieren lassen. Heute Abend trat die Kölnerin bei der Allstars-Ausgabe der Show an. Zuvor hatte Maria große Angst, dass ihre Schulter die Strapazen nicht durchhält.

Gegenüber Bild verriet die Skaterin vor ihrem erneuten Show-Antritt, dass die OP zwar gut gelungen sei, trotzdem gab sie zu: "Ich habe aber schon Angst, dass meine Schulter nicht hält, wenn es darauf ankommt. Mein Arzt ist zwar zufrieden mit der Heilung, aber es fehlt mir das Selbstvertrauen." Ob das der Grund für ihr Scheitern bei der Show war? Maria trat gegen Mitstreiterin Sarah Kopp in einem Doppel-Parcours an. Nachdem die Frauen zunächst gleich auf waren, scheiterte die 35-Jährige an einem Sprungbrett und landete im Wetter. Sarah schaffte es dagegen eine Runde weiter.

Ebenfalls nicht sonderlich gut lief es für Jescher Heidl. Der Athlet kam bei einem Sprung unglücklich auf und verdrehte sich den Fuß. Danach klagte er über starke Schmerzen. Wie schlimm die Verletzung ist, ist bisher nicht bekannt.

TVNOW / Markus Hertrich
Maria Henneken und Sarah Kopp, "Ninja Warrior Germany"-Teilnehmerinnen
TVNOW / Markus Hertrich
Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschmann bei "Ninja Warrior Germany Allstars"
TVNOW / Markus Hertrich
Jescher Heidl, "Ninja Warrior Germany"-Teilnehmer
Schaut ihr "Ninja Warrior Germany Allstars"?45 Stimmen
35
Na klar, ich fieber immer mit.
10
Nein, das ist nicht ganz mein Geschmack.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de