Die kleine Pause haben sie bitter nötig: Umut Kekilli (37) und Ina Maria Schnitzer wurden vergangenen Sommer Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes. Zusammen mit Inas Sohn aus einer früheren Beziehung ist da ganz schön Leben in der Bude! Grund genug, sich mal von dem 24/7-Job als Eltern zu erholen: Das Model verriet Promiflash jetzt, wie wichtig es ist, sich auch mal Zeit für sich zu nehmen.

Es sei zwar schön, mit Kindern zu leben, doch sie merke gerade deutlich, wie sehr die Kraftreserven schwinden, erzählte Ina im Gespräch mit Promiflash: "Ich find das persönlich auch sehr wichtig, dass die Eltern sich mal Freizeit nehmen, auch ohne Kinder, und mal wieder so einen richtigen Liebesurlaub machen." Die vergangenen Wochen hätten an ihr gezerrt und daher komme der geplante Kurzurlaub ohne die Kids jetzt gerade recht: "Man braucht auch wieder Zeit für sich, um die Batterien aufzuladen und neue Kraft zu tanken."

Dass eine Urlaubsreise, auch wenn sie nur wenige Tage dauert, in der aktuellen Gesundheitskrise für Unmut sorgen könne, darauf wolle sie keine Rücksicht nehmen, erklärte Ina: "Ich flieg in den Urlaub, ist mir auch egal, wenn da ein Shitstorm kommt!" Im Januar sei das Paar in Dubai gewesen und hätte einige Influencer gesehen, die sich nicht getraut hätten, Bilder zu posten, schmunzelte die schöne Brünette.

Ina Maria Schnitzer, Marcello und Umut Kekilli
Instagram / umut_kekilli
Ina Maria Schnitzer, Marcello und Umut Kekilli
Ina Maria Schnitzer mit ihrer Töchter Kaia
Instagram / joca
Ina Maria Schnitzer mit ihrer Töchter Kaia
Ina Maria Schnitzer im April 2021
Instagram / joca
Ina Maria Schnitzer im April 2021
Könnt ihr verstehen, dass Umut und Ina ein bisschen Zeit für sich brauchen?1214 Stimmen
402
Ja, total! Das würde mir genauso gehen.
812
Nein, ich finde das ehrlich gesagt etwas unverständlich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de