Caitlyn Jenner (71) wird tatsächlich zur Wahl antreten! Nachdem bereits ihr ehemaliger Schwiegersohn Kanye West (43) im vergangenen Jahr US-Präsident werden wollte, möchte nun auch die einstige Profisportlerin ihr Glück in der Politik versuchen. Zuletzt kursierten bloß Gerüchte um mögliche Ambitionen des Keeping up with the Kardashians-Stars, doch nun ist es sogar offiziell: Caitlyn will für das Amt des Gouverneurs von Kalifornien kandidieren!

Das verkündete die 71-Jährige nun auf Instagram: "Ich bin dabei! Kalifornien ist es wert, dafür zu kämpfen", schrieb sie an ihre Follower und rührte in diesem Zuge auch direkt die Werbetrommel. Seit 50 Jahren lebe sie bereits in dem US-Bundesstaat und habe es immer sehr geschätzt, dass dort jeder alles erreichen könne – unabhängig von Status und Herkunft. Doch das habe sich in den letzten zehn Jahren allerdings geändert. "Sacramento braucht einen ehrlichen Anführer mit einer klaren Vision", warb sie für sich selbst.

Doch der Reality-TV-Star ist nicht der einzige Promi, der gerne Politik-Luft schnuppern würde. Auch Hollywoodstar Matthew McConaughey (51) könnte sich eine Zukunft als Gouverneur gut vorstellen – allerdings im US-Bundesstaat Texas. "Ich glaube, ich habe einige Dinge, die ich teilen oder lehren könnte", erklärte der Schauspieler bereits im Podcast The Balanced Voice.

Caitlyn Jenner bei einem Event in L.A. im April 2019
Getty Images
Caitlyn Jenner bei einem Event in L.A. im April 2019
Caitlyn Jenner in London
Instagram / caitlynjenner
Caitlyn Jenner in London
Matthew McConaughey, Filmstar
Getty Images
Matthew McConaughey, Filmstar
Was haltet ihr von Caitlyns Plänen?154 Stimmen
129
Oh nein, das sollte sie lieber lassen!
25
Sie würde gut in das Amt passen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de