In der vergangenen Woche wurde der Jersey Shore-Star Ronnie Ortiz-Magro (35) wegen häuslicher Gewalt festgenommen. Wer das mutmaßliche Opfer war und was genau vorgefallen war, war bislang nicht bekannt. Viele Fans hatten aber bereits vermutet, dass sich Ronnies mutmaßlicher Angriff möglicherweise gegen seine neue Freundin Saffire Matos gerichtet haben könnte. Insider bestätigen nun, dass die gebürtige New Yorkerin tatsächlich das Opfer häuslicher Gewalt gewesen sein soll.

Das berichtet TMZ. Demnach habe Saffire an dem betreffenden Abend die Polizei gerufen, nachdem ein Streit zwischen ihr und dem 35-Jährigen eskaliert war. Die eingetroffenen Beamten sollen später sichtbare Spuren einer körperlichen Auseinandersetzung an Saffires Körper bemerkt haben. Nachdem sie sowohl mit Ronnie als auch mit seiner Freundin gesprochen hatten, waren die Polizisten offenbar zu dem Schluss gekommen, dass Ronnie der Angreifer war und nahmen ihn daraufhin fest.

Inzwischen ist der Realitystar nach Zahlung einer Kaution aber wieder auf freiem Fuß. Das könnte sich allerdings bald wieder ändern. Denn aktuell ist er noch auf Bewährung draußen, nachdem er zuvor schon seine Ex-Freundin mit einem Messer attackiert hatte. Obwohl Ronnie sie angegriffen haben soll, hat Saffire ihn in den vergangenen Tagen öffentlich verteidigt. Ihr ginge es gut und vieles, was über den mutmaßlichen Vorfall berichtet wurde, sei falsch, hatte sie beispielsweise in ihrer Instagram-Story versichert.

Saffire Matos und Ronnie Ortiz-Magro
Instagram / realronniemagro
Saffire Matos und Ronnie Ortiz-Magro
Ronnie Ortiz-Magro, "Jersey Shore"-Star
Instagram / realronniemagro
Ronnie Ortiz-Magro, "Jersey Shore"-Star
"Jersey Shore"-Star Ronnie Ortiz-Magro
Instagram / realronniemagro
"Jersey Shore"-Star Ronnie Ortiz-Magro


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de