Prinzessin Dianas (✝36) Hochzeitskleid kommt zu neuen Ehren. Am 29. Juli 1981 heiratete Diana Frances Spencer in der St.-Pauls-Kathedrale in London den 13 Jahre älteren Prinz Charles (72). Über ihren Tod im Jahr 1997 hinaus gilt die Mutter von Prinz William (38) und Prinz Harry (36) als Prinzessin der Herzen. Zahlreiche Fans verehren sie für ihre Herzlichkeit und Gutmütigkeit. Bald können Fans ein ganz besonderes Kleidungsstück der Prinzessin in einer Ausstellung bewundern: Dianas Hochzeitskleid wird ausgestellt!

Wie britische Medien berichten, gaben Prinz William und Prinz Harry das Einverständnis, dass die Öffentlichkeit das ikonische Hochzeitskleid ihrer Mutter zu Gesicht bekommt. Die Leihgabe wird als Teil einer Ausstellung im Londoner Kensington-Palast im Rahmen der "Historic Royal Palaces"-Schau zu sehen sein. Die Veranstaltung soll am 3. Juni eröffnet werden und dauert bis Januar 2022.

Dianas opulentes Hochzeitskleid verfügt über eine über sieben Meter lange, mit Pailletten besetzte Schleppe, einen 1,40 Meter langen Schleier sowie voluminöse Puffärmel. Der Wert des Kleidungsstückes wurde auf etwa 80.200 Euro geschätzt. Das Kleid wurde von den britischen Designern David und Elizabeth Emanuel im Jahr 1981 entworfen.

Prinzessin Diana an ihrem Hochzeitstag, 1981
Getty Images
Prinzessin Diana an ihrem Hochzeitstag, 1981
Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit im Juli 1981
Getty Images
Prinzessin Diana und Prinz Charles bei ihrer Hochzeit im Juli 1981
Die britische Royal-Familie im Jahr 1981
Getty Images
Die britische Royal-Familie im Jahr 1981
Kanntet ihr schon Prinzessin Dianas Hochzeitskleid?574 Stimmen
547
Ja, ich wusste, wie es aussieht.
27
Nein, ich habe das Kleid noch nie gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de