Ist an den aktuellen Gerüchten etwa doch nichts dran? In der Vergangenheit leistete sich Khloé Kardashians (36) Verlobter Tristan Thompson (30) bereits zwei Fehltritte. Nach seiner letzten Turtelei mit Jordyn Woods (23) schien das Paar allerdings wieder glücklich miteinander – bis jetzt: Kürzlich behauptete das Model Sydney Chase, eine Affäre mit Tristan gehabt zu haben. Daraufhin legte Khloé offenbar ihren Verlobungsring ab. Doch nun scheint sich das Blatt zu wenden: Tristan behauptet, das Model würde lügen und holt sich rechtliche Unterstützung!

Wie TMZ berichtet, soll Tristans Anwalt dem Herausgeber des Podcasts, in dem Sydney vom angeblichen Techtelmechtel erzählt und dem Model eine Unterlassungsaufforderung zukommen lassen haben. Darin bezeichnet er Sydneys Aussagen als "böswillig diffamierende Lügenmärchen." Darüber hinaus schreibt der Rechtsbeistand: "Herr Thompson hatte überhaupt keine Beziehung zu Ihnen und er hat Ihnen nie solche Nachrichten geschickt", denn Sydney behauptet, noch im April Textnachrichten von dem Basketballer erhalten zu haben. Der Rechtsanwalt beschuldigt die junge Frau außerdem, Tristan Dinge in den Mund zu legen, die er nicht geäußert hat und fährt fort: "Es ist offensichtlich, dass sie eine Lügnerin sind."

Sydney selbst gab kürzlich preis, den Brief erhalten zu haben, ihre Aussagen jedoch nicht zurückzunehmen oder zu unterlassen. "Ich lasse mich nicht als Lügnerin bezeichnen", schrieb sie dazu in ihrer Story auf Instagram. Der betreffende Teil des Podcasts, in dem sie von der angeblichen Affäre erzählt, wurde mittlerweile entfernt.

Sydney Chase, Model
Instagram / sydneychasexo
Sydney Chase, Model
Tristan Thompson, Basketballprofi
Instagram / realtristan13
Tristan Thompson, Basketballprofi
Khloé Kardashian und Tristan Thompson im Januar 2019
MEGA
Khloé Kardashian und Tristan Thompson im Januar 2019
Glaubt ihr, Sydney lügt tatsächlich, um bekannter zu werden?564 Stimmen
265
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
299
Nein. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass Tristan fremdgeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de