Amber Heard (35) wird mit schweren Vorwürfen konfrontiert! In einem Gerichtsprozess hatte die Schauspielerin 2020 gegen ihren Ex Johnny Depp (57) ausgesagt. Unter anderem erklärte die Blondine, ihr Verflossener habe Jahre zuvor die gemeinsame Wohnung bei einem Wutausbruch verwüstet und sie angegriffen. Doch eben diese Aussage wird der Hollywood-Beauty nun offenbar zum Verhängnis: Die Videoaufnahmen der Bodycams der Polizisten, die wegen des Vorfalls ausgerückt waren, sind nämlich aufgetaucht – und zeigen weder ein zerstörtes Apartment noch eine verletzte Amber! Nun wird laut Daily Mail gegen die 35-Jährige ermittelt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de