Daniel Hartwich (42) schlug sich tapfer durch die Show! Auch gestern Abend hieß es bei RTL wieder: Let's Dance. Während die übrigen Promitänzer und ihre Profipartner das Parkett unsicher machten, führten Moderator Daniel und seine Kollegin Victoria Swarovski (27) durch die Show. Viele Fans hätten sich aber gewünscht, dass Letztere den Job am Freitag alleine gemacht hätte. Der Grund: Der Dschungelcamp-Star war schwer erkältet und gehörte ihrer Meinung nach nicht vor die Kamera.

"Daniel tut mir extrem leid – wie unangenehm, das Gesicht mit kaltem Schweiß", zeigte ein User auf Twitter Mitgefühl für den 42-Jährigen. Vor allem vor und während der Entscheidung plagten den TV-Star schwere Hustenanfälle – teilweise brachte er kaum ein Wort heraus. "Daniel, ab ins Bett", schimpfte ein Zuschauer deshalb mit dem Moderator und hätte sich gewünscht, dass der gebürtige Frankfurter nicht trotz der Erkrankung tapfer durchgezogen hätte.

Allzu besorgt müssen die Fans aber offenbar nicht um den Fernsehliebling sein. Angesichts der aktuellen Pandemie betonte er, zumindest nicht an Corona erkrankt zu sein. Er sei vorab getestet worden – die Atemwegserkrankung könne somit ausgeschlossen werden. Fürs anstehende Halbfinale sah ein Zuschauer aber trotzdem schwarz, denn: "Wenn Daniel im Studio einige angesteckt hat – sei es auch nur mit einer Erkältung – wird das wohl ein sehr kurzes Halbfinale."

Victoria Swarovski und Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Getty Images
Victoria Swarovski und Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Getty Images
Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Moderator Daniel Hartwich
Getty Images
Moderator Daniel Hartwich
Findet ihr auch, dass Daniel besser im Bett geblieben wäre?5895 Stimmen
4988
Ja, krank ist eben krank – ab ins Bett.
907
Nö, so schlimm war es ja nicht – ich finde es cool, dass er sich nicht vor der Arbeit gedrückt hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de