Stefano Fazzi trauert um seinen Vater Willi Herren (✝45). Einen Monat ist der plötzliche Tod des Reality-TV-Stars nun her. Es war sein Sohn, der die Polizei rief, nachdem Willi die Tür seiner Kölner Wohnung nicht geöffnet hatte. Der Promis unter Palmen-Teilnehmer wurde daraufhin leblos in seinen vier Wänden aufgefunden. Die Todesursache ist noch ungeklärt. Fotos aus der Wohnung deuten jedoch auf eine wilde Feier kurz vor seinem Tod hin. Willis Schicksal hat die Einstellung seines Sohnes zu Drogen und Alkohol nachhaltig verändert.

Schon seit Jahren kämpfte der ehemalige Lindenstraße-Darsteller gegen seine Drogen- und Alkoholsucht und machte nie ein Geheimnis daraus. Auch vor seinen Kids konnte er seine Probleme nicht verbergen. Genauso enden wie sein Vater möchte Stefano nicht. "Ich trinke und nehme nichts. Ich ekle mich davor, weil ich gesehen habe, was das mit einem Menschen machen kann, der das nicht unter Kontrolle hat", erklärte er gegenüber RTL.

Stefano, der in Willis Beziehung zu Mirella Fazzi entstanden ist, ist immer noch fassungslos, dass sein Vater mit nur 45 Jahren gestorben ist. "Das ist ein unfassbarer Gedanke", brachte der 27-Jährige im Interview mit dem Sender seine Trauer zum Ausdruck.

Willi Herren, Sänger
ActionPress
Willi Herren, Sänger
Willi Herren mit seiner Schwiegertochter, Sohn Stefano, Enkel Emilio und Tochter Alessia
Instagram / williherren
Willi Herren mit seiner Schwiegertochter, Sohn Stefano, Enkel Emilio und Tochter Alessia
Willi Herren, ​"Promis unter Palmen"-Kandidat 2021
SAT.1
Willi Herren, ​"Promis unter Palmen"-Kandidat 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de