Vadim Garbuzov (34) und Kathrin Menzinger (32) standen am vergangenen Freitag gleich zweimal gemeinsam auf dem Let's Dance-Parkett. Die Blondine unterstützte den gebürtigen Ukrainer und Nicolas Puschmann (30) nicht nur beim Trio-Tanz, sondern eröffnete mit ihrem Tanzpartner zu Anfang auch die Liveshow. Dabei trat Vadim jedoch versehentlich auf das Kleid der Österreicherin und wäre beinahe zu Fall gekommen, ehe er dann doch wieder festen Stand fand und unbeschwert weitertanzte – doch wie reagierte Kathrin auf diesen kleinen Patzer?

Bei einer Instagram-Fragerunde wollte ein Follower wissen, ob sich das Tanzpaar über Vadims Stolperer geärgert hat. "Nicht wirklich", antwortete die 32-Jährige und erklärte dann: "Das gehört zu den Dingen, die man wirklich nicht kontrollieren kann. Er hätte ja nichts anderes machen können, das ist einfach passiert." Anstatt sauer zu sein, ist die Profitänzerin sogar stolz darauf, wie sie diese Situation auf der Tanzfläche gelöst haben. "Es geht auch nicht immer darum, was für ein Fehler passiert, sondern wie man damit umgeht", findet Kathrin.

Bei ihrem zweiten Showtanz, einer Rumba mit Vadim und Nicolas, lief es für die Tanzprofis dafür wie am Schnürchen. Auch der einstige Prince Charming schlug sich wacker auf dem Parkett, was natürlich auch der Jury nicht entging: Sie belohnte diese Performance mit sagenhaften 27 von 30 Punkten.

Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger
Instagram / vadim.garbuzov
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger
Instagram / kathrin_menzinger
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger
Vadim Garbuzov, Nicolas Puschmann und Kathrin Menzinger
Instagram / kathrin_menzinger
Vadim Garbuzov, Nicolas Puschmann und Kathrin Menzinger
Ist euch Vadims Patzer aufgefallen?676 Stimmen
204
Ja, das habe ich gesehen!
472
Nein, gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de