Nicht nur die Friends-Fans hatten wegen der großen Reunion Grund zur Freude! Ende Mai war endlich der Moment gekommen, auf den die Anhänger der erfolgreichen US-Serie gewartet hatten: 16 Jahre nach der eigentlich letzten Folge feierten Jennifer Aniston (52), Courteney Cox (56), Lisa Kudrow (57), Matthew Perry (51), Matt LeBlanc (53) und David Schwimmer (54) endlich ihr großes Wiedersehen im TV! Das taten sie aber wohl nicht nur ihren Fans zuliebe, sondern auch, weil für sie selbst ein saftiges Honorar dabei raussprang!

Für die Reunion, die auf HBO ausgestrahlt wurde, soll Jen, Courteney und Co. im Vorfeld jeweils umgerechnet über 820.000 Euro angeboten worden sein. Das war den sechs Serienstars aber offenbar nicht genug. Wie das Blatt Wall Street Journal berichtet, sollen sie das Angebot allesamt abgelehnt haben. Ein Insider behauptet gegenüber dem Magazin Variety, dass sie stattdessen jeweils eine Gage von über zwei Millionen Euro ausgehandelt hätten.

Es wurde also sowohl den "Friends"-Darstellern als auch ihren Fans einiges geboten. Letztere durften sich bei der Reunion nicht nur über ein Wiedersehen mit den Serienstars freuen, sondern auch über zahlreiche Promi-Gäste: Unter anderem waren Lady Gaga (35), Justin Bieber (27) und Cara Delevingne (28) mit von der Partie.

Jennifer Aniston, Schauspielerin
Getty Images
Jennifer Aniston, Schauspielerin
Courteney Cox, 2020
Getty Images
Courteney Cox, 2020
Matthew Perry und Lisa Kudrow
Getty Images
Matthew Perry und Lisa Kudrow
Hättet ihr gedacht, dass die Serienstars so eine hohe Gage bekommen haben?172 Stimmen
118
Ja, das wundert mich überhaupt nicht.
54
Nein, das ist ja der Wahnsinn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de