Erste Kommunikation zwischen Queen Elizabeth II. (95) und ihrer jüngsten Urenkelin Lilibet Diana! Am 4. Juni begrüßten Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) ihr zweites Kind auf der Welt. Die kleine Schwester von Archie Harrison (2) wurde in der Wahlheimat ihrer Eltern in Kalifornien geboren. Mit dem bedeutungsvollen Namen Lilibet Diana zollten die Sussexes unter anderem der Queen Tribut. Hat Elizabeth ihre Urenkelin denn schon kennengelernt?

Nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus sollen Meghan und Harry seiner Großmutter das kleine Mädchen vorgestellt haben. Aufgrund der Entfernung mussten sie hierfür laut The Sun auf eine moderne Lösung zurückgreifen: Wie eine Quelle berichtet, lernte die Monarchin ihre Namensvetterin via Videoanruf kennen!

Dieser Weg der Kommunikation ist für die Wahlamerikaner und die britische Königin längst eine Art Routine geworden: Auch zu ihrem Geburtstag bekam die Queen digitale Grüße der frischgebackenen Zweifach-Eltern. Und auch sie gratulierte Archie mittels Videocall zu seinem Ehrentag. Süßes Detail: Ihre Tochter Prinzessin Anne (70) soll ihr beigebracht haben, wie Videoanrufe funktionieren!

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Cardiff
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Cardiff
Queen Elizabeth II.
Instagram / theroyalfamily
Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II., April 2021
Getty Images
Queen Elizabeth II., April 2021
Was denkt ihr darüber, dass sich die Queen und ihre Urenkelin per Videoanruf kennengelernt haben?871 Stimmen
836
Naja, etwas anderes bleibt ihnen ja nicht übrig. Ein richtiges Treffen folgt bestimmt bald.
35
Ich finde es unnötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de