In dieser Rolle war Teresa Palmer (35) wohl besonders überzeugend! Die Schauspielerin ist unter anderem für Filme wie "Warm Bodies", "Lights out" oder "The Choice – Bis zum letzten Tag" bekannt. 2015 stand sie dann mit Christian Bale (47) für das Drama "Kight of Cups" vor der Kamera. Dort verkörperte sie eine Stripperin namens Karen – und das offenbar ziemlich authentisch! Der Batman-Darsteller war jedenfalls total baff, als er erfuhr, dass sie nicht hauptberuflich an der Stange tanzt.

In einem Instagram-Post ließ sie den witzigen Set-Moment noch einmal Revue passieren. "Throwback zu der den Dreharbeiten von 'Kight of Cups' als Christian Bale dachte, ich sei eine echte Stripperin", schrieb sie zu einem Szenenbild. Doch wie kam es dazu? Als sie sich ihm vorgestellt habe, habe er sich mit amerikanischem Akzent gesprochen, obwohl er aus Wales kommt. Sie habe also angenommen, dass er einfach schon in der Rolle ist. "Also bin ich auf den Zug aufgesprungen und habe mir eine Lebensgeschichte zu meiner Figur ausgedacht. Ich habe das beim Dreh nie aufgeklärt", witzelte sie.

Außerdem teilte sie noch einen Ausschnitt aus einem Interview, das Christian selbst zu dem Fauxpas gegeben hatte. "Wir haben in einem Stripklub gedreht und Teresa Palmer hatte so knappe silberfarbene Shorts an und ich fragte sie, wie lange sie schon tanzt, ob es ihr gefällt und wie sie dazu gekommen ist", erzählte er gegenüber Evening Standard. Erst als er eine Woche später ihr Foto auf einer Werbetafel gesehen habe, sei ihm klar gewesen, dass sie eine richtige Schauspielerin ist.

Der Cast von "Kight of Cups", März 2016
Getty Images
Der Cast von "Kight of Cups", März 2016
Teresa Palmer, Schauspielerin
Getty Images
Teresa Palmer, Schauspielerin
Christian Bale bei der Berlinale 2019
Getty Images
Christian Bale bei der Berlinale 2019
Habt ihr schon mal von der Geschichte gehört?132 Stimmen
125
Nein, das ist ja der Knaller.
7
Ja, er hatte das, glaube ich, mal erzählt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de