Zwischen Kim Kardashian (40) und Kanye West (44) fließt eigentlich kein böses Blut – oder etwa doch? Die Rreality-TV-Bekanntheit und der Rapper gaben im Februar nach über sechs Ehejahren ihre Scheidung bekannt. Anschließend schienen die beiden wegen ihrer vier gemeinsamen Kinder noch in gutem Kontakt zueinander zu stehen. Erst vor wenigen Tagen widmete Kim ihrem Verflossenen sogar einen liebevollen Geburtstagspost. Und das, obwohl sie mittlerweile scheinbar nicht mehr mit ihm sprechen will!

Wie The Sun jetzt berichtete, soll Kim den Kontakt zu ihrem Ex schon seit Monaten komplett abgebrochen haben – und wegen ihrer Kinder nur noch über Dritte mit ihm kommunizieren. "Sie ist nie mit ihren Ex-Partnern befreundet geblieben, sie zieht einfach weiter", erklärte eine Quelle der Zeitung und ergänzte: "Und sie ist schon über Kanye hinweg und hat das Kapitel abgeschlossen." Kim sei ein absoluter Profi darin, nach einer Trennung wieder nach vorne zu blicken, glaubte der Insider ebenfalls zu wissen.

Neben Kims freundlichem Insta-Post zu Kanyes Geburtstag scheint bei den beiden also komplette Funkstille zu herrschen. Dennoch versuche Kim, ihre Angelegenheiten mit Kanye so friedlich wie möglich zu klären. Sie möchte ihn besonders aufgrund seiner bipolaren Störung nicht aus der Fassung bringen.

Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern North, Saint, Chicago und Psalm, 2019
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern North, Saint, Chicago und Psalm, 2019
Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Chicago, Saint und North
Instagram / kimkardashian
Kanye West und Kim Kardashian mit ihren Kindern Chicago, Saint und North
Glaubt ihr, die beiden können vielleicht in Zukunft befreundet sein?159 Stimmen
38
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
121
Nein, ich denke, sie haben zu viel Geschichte miteinander.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de