Alle Fans hergehört, ein Gegenstand aus Prinzessin Dianas (✝36) früherem Besitz ist zu haben! Als Prinz Charles (72) im Mai 1981 um die Hand der damals 19-Jährigen anhielt, machte er ihr ein ganz besonderes Geschenk: Er kaufte ihr einen Ford Escort Ghia. Gut ein Jahr lang fuhr Diana den Wagen – verkaufte ihn dann aber schließlich weiter. Nun soll das Auto erneut den Besitzer wechseln.

Am 29. Juni kommt der Ford im Auktionshaus Reeman Dansie unter den Hammer, wie das Unternehmen auf seiner offiziellen Homepage bekannt gibt. "Der Ford war Prinzessin Dianas persönliches Transportmittel in der frühen und glücklichsten Phase ihrer Beziehung mit dem Prinzen von Wales", wird auf der Webseite erklärt. Man gehe davon aus, dass das gute Stück umgerechnet bis zu 46.000 Euro einbringen könnte.

Der Wagen ist nicht der erste Gegenstand der verstorbenen Royal, der versteigert wird. Wie Mirror vor zwei Jahren berichtete, konnten Interessenten damals bei einer Aktion in Boston Gebote für einen Pullover abgeben, den Diana früher oft zum Sport getragen hatte. Für umgerechnet unglaubliche 47.400 Euro ging das Oberteil schließlich weg.

Prinzessin Diana
Getty Images
Prinzessin Diana
Prinz Charles und Prinzessin Diana in Indonesien, 1989
Getty Images
Prinz Charles und Prinzessin Diana in Indonesien, 1989
Prinzessin Diana in London
Getty Images
Prinzessin Diana in London
Denkt ihr, das Auto wird den geschätzten Preis von 46.000 Euro knacken?356 Stimmen
350
Ja, die Bieter werden weit über die Zahl hinausschießen!
6
Nee, der Wagen geht für viel weniger weg.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de