Kann die Öffentlichkeit Chrissy Teigen (35) vergeben? Vor Kurzem tauchten unschöne Tweets des Models auf, in denen sie unter anderem Courtney Stodden (26) dazu aufrief, ihr Leben zu beenden. Für dieses Fehlverhalten in der Vergangenheit erntete Chrissy im Netz zuletzt einen Shitstorm. Die Mutter von zwei Kindern meldete sich kürzlich nach einer längeren Social-Media-Auszeit mit einer emotionalen Entschuldigung für ihre Mobbing-Eskapaden zurück. Einige Prominente geben der Geläuterten, die noch immer in der Kritik steht, nun offenbar Rückendeckung!

Chrissy Teigen zeigte mit einem längeren Statement auf Instagram, dass sie es bereut, andere mit Worten verletzt zu haben. Dass die Ehefrau von John Legend (42) sich mittlerweile selbst reflektiert und nun die Größe beweist, für ihre Fehler geradezustehen, kommt bei einigen Prominenten gut an. Allen voran unterstützt ihr Ehemann sie und hinterlässt ihr vier Herz-Emojis zu ihrem Beitrag. Darüber hinaus erhielt Chrissy Zuspruch von Jennifer Garner (49), dem Real Housewives of Beverly Hills-Star Kyle Richards oder auch von Schauspielerin Zoe Saldana (42).

Letztere schrieb: "Ich sehe dich und ich respektiere dich." Die Schauspielerin Yvette Nicole Brown kommentierte darüber hinaus: "Ich sende dir Liebe." Auch wenn sich Chrissy über den Support einiger Promi-Freunde freuen dürfte, ist ihr das Gros der Online-Community nicht sonderlich wohlgesonnen. Noch immer wird die 35-Jährige von vielen für ihre Mobbing-Attacken angefeindet.

Chrissy Teigen, Model
Getty Images
Chrissy Teigen, Model
Chrissy Teigen, Autorin
Getty Images
Chrissy Teigen, Autorin
Chrissy Teigen, Model
Getty Images
Chrissy Teigen, Model
Glaubt ihr, dass Chrissy nun bei den meisten Fans dauerhaft unten durch ist?458 Stimmen
287
Ja. Ich bin mir sicher, dass viele ihr diese Gemeinheiten nie verzeihen werden.
171
Nein. Ich glaube, Chrissy wird bald wieder beliebter sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de