Warum hat Alexander Milo (41) nicht früher verraten, dass er wieder Vater wird? Vor wenigen Tagen gab der Unter uns-Darsteller bekannt, dass er sich nach der Geburt seines Sohnes Mićo Emilio im September 2018 über weiteren Nachwuchs freuen konnte: Seine Frau Agathe hat ihr zweites Kind zur Welt gebracht – über ihre Schwangerschaft hatte Alex bis dahin allerdings kein einziges Wort verloren. Wieso hat er um diese fröhlichen Neuigkeiten so lange ein Geheimnis gemacht?

Im Promiflash-Interview erzählte der 41-Jährige, dass er und seine Liebste versuchen, ihr Privatleben größtenteils auch privat zu halten. "Deshalb gibt es nicht von jeder Situation Bilder von uns in der Öffentlichkeit. In diesem Fall ist es uns ja lange gelungen", meinte der Schauspieler. So ist bis zur Geburt beispielsweise kein einziges Babybauch-Foto aufgetaucht. Diesbezüglich hatten sich Alex und Agathe auch während der ersten Schwangerschaft ziemlich bedeckt gehalten.

Dennoch ließ sich der gebürtige Reutlinger ein paar Details über seinen Alltag als Zweifachpapa entlocken. Anders als bei Baby Nummer eins sei er nun etwas entspannter. "Weil man jetzt einschätzen kann, was auf einen zukommt", verriet der einstige Tatort-Darsteller. Trotzdem sei er ab und zu noch etwas aufgeregt.

Alexander Milo mit seiner Frau Agathe
Instagram / iamalexmilo
Alexander Milo mit seiner Frau Agathe
Schauspieler Alexander Milo
Instagram / iamalexmilo
Schauspieler Alexander Milo
Alexander Milo und sein Sohn
Instagram / alexandermilo_official
Alexander Milo und sein Sohn
Hättet ihr gedacht, dass das der Grund ist, warum so lange nichts von Alex' Nachwuchs bekannt war?80 Stimmen
71
Ja, das habe ich schon vermutet.
9
Nein, ich war mir sicher, da steckt was anderes hinter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de