Bei Jen Harley klickten die Handschellen! Um die Ex-Freundin von Jersey Shore-Star Ronnie Ortiz-Magro (35) wird es einfach nicht ruhiger. 2019 trennte sich das Paar endgültig. Doch erst vor zwei Monaten wurde ihr ehemaliger Partner wiederholt wegen häuslicher Gewalt verhaftet. Doch nicht nur Ronnie geriet mit dem Gesetz in Konflikt. Jetzt ist auch Jen verhaftet worden: Sie soll eine Person mit einer Waffe angegriffen haben!

Wie Us Weekly bestätigt, wurde Jen vergangenen Samstag in Las Vegas wegen Körperverletzung in Gewahrsam genommen. Sie soll einen Menschen mit einer potenziell tödlichen Waffe verletzt haben. Die Identität des Opfers gibt die Polizei bisher nicht preis. Es wurde eine Kautionszahlung von umgerechnet 4.200 Euro veranlasst. Die Gerichtsanhörung ist für Sonntag, den 20. Juni, geplant.

Während ihrer Beziehung und nach ihrer Trennung haben sich Jen und Ronnie auch gegenseitig Gewalt angetan. 2019 wurde Jen zum Beispiel verhaftet, als sie angeblich einen Aschenbecher nach Ronnie schmiss. Trotz ihres turbulenten Verhältnisses ziehen sie eine gemeinsame Tochter namens Ariana groß. Nachdem der TV-Star im März erneut wegen häuslicher Gewalt verhaftet worden war, geriet Jen in große Sorge wegen ihrer dreijährigen Tochter. Nach den Vorfällen soll sich Ronnie jedoch in psychologische Behandlung begeben haben, teilten seine Anwälte mit.

Jen Harley im Januar 2020
MEGA
Jen Harley im Januar 2020
Ronnie Ortiz-Magro, TV-Star
Instagram / realronniemagro
Ronnie Ortiz-Magro, TV-Star
Jen Harley mit ihrer Tochter Ariana
Instagram / jennharley
Jen Harley mit ihrer Tochter Ariana


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de