Großer Schock für Sarah Connor (41)! Eigentlich machte die Sängerin zuletzt nur durch positive Schlagzeilen von sich reden. Denn kürzlich wurde bestätigt: Die "Wie schön du bist"-Interpretin ist tatsächlich ab der kommenden Staffel ein Coach bei The Voice of Germany! Doch jetzt gesellen sich ein paar unschöne Nachrichten zu den guten: Am Set ihres Musikvideodrehs für ihre neue Single "Alles in mir will zu Dir" im spanischen Saragossa gab es einen schweren Brand!

Ihr Kostümtruck stand plötzlich in Flammen, während Sarah und ihre Make-up-Künstlerin Tricia noch im hinteren Wohnbereich saßen. Wie die Visagistin Bild berichtet, habe sie erst einmal gar nicht mitbekommen, in was für einer gefährlichen Situation sie und die Musikerin sich befanden: "Wir haben Schreie gehört. [...] Als ich die Tür öffnete und zur Seite schaute, sah ich die riesigen Flammen am Auto hochsteigen." Danach sei alles ganz schnell gegangen und sie seien einfach nur losgerannt. Zum Glück gerade noch rechtzeitig, denn Minuten später brannte das Fahrzeug lichterloh.

Da der Drehort sehr abgelegen liegt, kam die spanische Feuerwehr erst nach mehr als 45 Minuten am Set an. Dann konnten sie nur noch Schadensbegrenzung betreiben, da der Truck bereits komplett niedergebrannt war und Sarahs ganze Garderobe vernichtet wurde. Die Ursache für Brand ist bislang noch unklar.

Sarah Connor bei den Bambi Awards 2019
Getty Images
Sarah Connor bei den Bambi Awards 2019
Sarah Connor, Künstlerin
Instagram / sarahconnor
Sarah Connor, Künstlerin
Sarah Connors Musikvideo zu "Vincent"
Musikvideo: "Sarah Connor" mit "Vincent"
Sarah Connors Musikvideo zu "Vincent"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de