Sam Dylan (30) und Andrej Mangold (34) veröffentlichen pikante Details! Vor wenigen Tagen haben der ehemalige Prince Charming-Teilnehmer und der Ex-Bachelor verraten, dass sie mit einem gemeinsamen Podcast an den Start gehen. Seit Sonntagmorgen ist die erste Folge von "Ready or Not" abrufbar. Und darin nehmen die zwei TV-Stars kein Blatt vor den Mund. Sie sprechen auch über den Sommerhaus-Streit zwischen Evanthia Benetatou (29) und Andrej Mangold. Ein Telefonat, geführt einige Zeit nach der Show, soll beweisen: Eva habe die Mobbingaktion genossen.

In dem Audiotalk spielen der Kölner und der Ex-Basketballer eine kurze Sequenz aus einem Telefonat zwischen Andrej und Eva ab. Darin entschuldigt sie sich nicht nur dafür, dass die Beziehung des Rosenkavaliers und seiner Ex Jennifer Lange (27) auseinandergegangen ist. Auf die Beschwerde des 34-Jährigen hin, dass er in dem TV-Format gezielt als Buhmann der Nation dargestellt worden sei, antwortet Eva: "Damit hatte ich nichts zu tun." Genau dieser Satz stößt Sam übel auf – er liest zwischen den Zeilen: "Für mich bedeutet das, dass es nicht so war, wie es im TV dargestellt wurde, aber das hat ihr genutzt, dass es so hingestellt wird. Sie hat davon profitiert." Die Aktion habe das Mitleid der Fans erregt und ihr so Follower beschert.

Tatsächlich hätte sich auch Andrej ein klares Statement nach den Mobbingvorwürfen gewünscht. "Was da passiert ist – und wie es in den Medien ausgelegt wurde – da hätte ich mir schon von ihr gewünscht, dass sie sich klar positioniert und sagt: 'Leute, lasst mal die Kirche im Dorf.' Aber es wurde nichts gesagt", ärgert er sich. Mittlerweile habe er mit dem Kapitel aber abgeschlossen.

Andrej Mangold und Eva
MG RTL D
Andrej Mangold und Eva
Andrej Mangold im Juni 2020
Instagram / dregold
Andrej Mangold im Juni 2020
Evanthia Benetatou, Influencerin
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou, Influencerin
Zieht ihr die gleichen Schlüsse aus dem Eva-Telefonat?8321 Stimmen
1662
Ja, das klingt für mich sehr verdächtig.
6659
Nein. Sie hat einfach nur gesagt, dass sie nichts damit zu tun hatte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de