Haben sich Christine Neubauer (59) und ihr Sohn Lambert Jr. endlich vertragen? Nachdem sich die Schauspielerin im Jahr 2011 von Lambert Dinzinger getrennt hatte, wollte ihr Nachwuchs keinen Kontakt mehr zu ihr haben. Vor wenigen Tagen sprach Christine in einem Interview nun gerade darüber, wie sehr sie sich seit dem Tod ihres Vaters Erwin im Jahr 2019 um ihre Mutter Lydia kümmert, als plötzlich Lambert Jr. anrief! Haben sich die beiden inzwischen also wieder versöhnt?

Im Gespräch mit RTL erklärt die 59-Jährige nach Ende des Telefonats strahlend, dass sie mit ihrem Sohn mittlerweile wieder in Kontakt stehe. "Der Stand der Dinge ist, dass es wunderschön ist – ein ganz tolles Gefühl", schwärmt Christine im Interview. Der 28-Jährige selbst wolle allerdings nicht in der Öffentlichkeit stehen. Das scheint für die Autorin aber überhaupt kein Problem zu sein. Sie respektiere, "dass es privat sein soll".

Für Christines Mutter war der damalige Kontaktabbruch ebenfalls nicht leicht gewesen. "Ich habe sehr darunter gelitten, muss ich ehrlich sagen", gibt Lydia zu. Umso mehr freue sie sich deshalb nun auch für die "Mein verrücktes Jahr in Bangkok"-Darstellerin, dass sie sich nach acht Jahren Funkstille doch noch mit ihrem Sohn habe aussprechen können.

Christine Neubauer mit ihren Eltern Lydia und Erwin sowie ihrem Ex Lambert im Jahr 2007
Getty Images
Christine Neubauer mit ihren Eltern Lydia und Erwin sowie ihrem Ex Lambert im Jahr 2007
Christine Neubauer im Juli 2018 in Berlin
Getty Images
Christine Neubauer im Juli 2018 in Berlin
Christine Neubauer mit ihrer Mutter Lydia
Getty Images
Christine Neubauer mit ihrer Mutter Lydia
Überrascht es euch, dass Christine sich doch noch mit ihrem Sohn aussprechen konnte?395 Stimmen
237
Ja, total! Immerhin hatten die beiden acht Jahre keinen Kontakt.
158
Nein. Mir war klar, dass sie sich irgendwann versöhnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de