Kate Hudson (42) spürt eine deutliche Veränderung an ihrem Körper. Neben ihren Erfolgen als Schauspielerin ist die Blondine inzwischen auch dreifache Mutter. Ihre jüngste Tochter Rani Rose (2) hatte die Darstellerin im Oktober 2018 zur Welt gebracht. Um schließlich ihre Babypfunde wieder loszuwerden, wollte sich die Beauty niemals hetzen lassen – dennoch hat Kate einen deutlichen Unterschied zu den ersten beiden Geburten festgestellt: Sie hat nach wie vor viel weniger Energie.

In ihrer Instagram-Story sprach die 42-Jährige offen zu ihren Followern. "Mein Körper ist nach den Babys immer wieder sofort in seine alte Form zurückgekehrt. Ernährung macht 80 Prozent dieses Prozesses aus. Aber ich habe festgestellt, dass ich nicht mehr so viel Energie habe wie zuvor", offenbarte Kate. Früher sei sie immer athletisch gewesen, doch dann habe ihr Körper nicht mehr wie gewohnt reagiert. Dem will der Filmstar nun Abhilfe schaffen – mit einem Personal Trainer. Das tägliche Training sei zwar hart, doch ebenso wohltuend. "Mal sehen, was mein Körper mit 42 alles kann!", gab sie sich euphorisch.

An ihren schweißtreibenden Work-outs will Kate ihre Follower auch teilhaben lassen und thematisiert dabei sogar ihre Problemzone: ihren Po. "Ich versuche, diesen Hintern wieder ordentlich hinzubekommen. Das ist nicht einfach!", schrieb die Tochter von Goldie Hawn (75) zu einem Video, bei dem sie sich durch ihre Übungen ackert.

Schauspielerin Kate Hudson im Februar 2020
Instagram / katehudson
Schauspielerin Kate Hudson im Februar 2020
Kate Hudson, Schauspielerin
Instagram / katehudson
Kate Hudson, Schauspielerin
Kate Hudson und ihre Tochter Rani Rose im Juni 2021
Instagram / katehudson
Kate Hudson und ihre Tochter Rani Rose im Juni 2021
Überraschen euch die Veränderungen an Kates Körper?173 Stimmen
164
Nein, nach einer Schwangerschaft ist kein Körper mehr derselbe!
9
Ja, das hätte ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de