Sind bald etwa nur noch Prinz Harry (36) und Prinz William (39) dabei? Wenn am Donnerstag als Tribut an Prinzessin Diana (✝36) eine Statue im Garten des Kensington-Palastes enthüllt wird, werden offenbar viele bekannte Gesichter fehlen. Aufgrund der gesundheitlichen Einschränkungen musste die Gästeliste zuletzt massiv reduziert werden, weshalb wohl auch Herzogin Kate (39) ihren Gatten nicht begleiten wird. Und anscheinend wird auch Queen Elizabeth II. (95) nicht erscheinen.

Wie Express berichtet, hat die Monarchin schlicht und einfach einen anderen wichtigen Termin, der mit der Zeremonie kollidiert. Die Queen brach am Montag zu einer längeren Reise nach Edinburgh auf und wird dort im Palace of Holyroodhouse übernachten. Anlass ist die sogenannte "Royal Week", die dazu dient, die Innovation und Kultur des Landes zu fördern. Die 95-Jährige wird dort unter anderem einige Wohltätigkeitsorganisationen besuchen. Diese "königliche Woche" ist ein fester Bestandteil im Terminkalender der britischen Königin und findet jeden Sommer statt.

Prinz Harry, der extra zur Enthüllung der Statue aus den USA in seine britische Heimat geflogen ist, wird wohl einige weitere Familienmitglieder missen müssen. Auch sein Vater Charles (72) wird sich während Harrys Besuch in Schottland aufhalten.

Prinz Harry und Prinz William
Getty Images
Prinz Harry und Prinz William
Prinz Harry, 2021
Getty Images
Prinz Harry, 2021
Prinz Charles im August 2020
Ben Birchall - WPA Pool/Getty Images
Prinz Charles im August 2020
Meint ihr, Harry wird enttäuscht sein, dass jetzt auch seine Großmutter nicht kommen wird?1237 Stimmen
832
Nein, er wird ja schon vorher von ihrem Termin gewusst haben.
405
Ja, er hätte sie bestimmt gerne wiedergesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de