Huch, haben die Fans da etwas verpasst? Eigentlich sollen die ehemaligen besten Freundinnen Herzogin Meghan (39) und Jessica Mulroney (41) nämlich seit einigen Monaten im Clinch liegen. Der Grund: Die kanadische Stylistin hatte aufgrund von Rassismusvorwürfen negative Schlagzeilen gemacht – daraufhin soll sich die Frau von Prinz Harry (36) von ihr distanziert haben. Doch haben sich die beiden Frauen jetzt etwa wieder vertragen? Zumindest hat Meghan Jessica offenbar einen Blumenstrauß geschickt!

Anlässlich ihres 41. Geburtstages durfte sich Jessica über ein großes Bouquet aus rosa Rosen freuen – und diesen Strauß soll die Fashion-Expertin nicht von irgendwem, sondern von Meghan bekommen haben. "Ich bin die glücklichste Freundin – danke MM!", schrieb sie zu einem Foto der Blumen in ihrer Instagram-Story. Tatsächlich könnten die Buchstaben "MM" für die Initialen der ehemaligen Suits-Darstellerin stehen: Immerhin lautet ihr Geburtsname Meghan Markle.

Zwar äußerten sich die beiden Frauen nicht direkt zu einer möglichen Versöhnung, jedoch spricht auch ein weiteres Indiz dafür: Nachdem Vorwürfe laut geworden waren, dass Meghan innerhalb des britischen Palasts für Mobbing verantwortlich gewesen sein soll, nahm Jessica sie in Schutz. Die Promi-Stylistin betonte, dass die Mutter von Archie Harrison (1) stets für Werte wie Freundlichkeit, Empathie und Liebe stehe.

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Jessica Mulroney, November 2020
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney, November 2020
Herzogin Meghan und Jessica Mulroney
Instagram / jessicamulroney
Herzogin Meghan und Jessica Mulroney
Glaubt ihr, dass sich Meghan und Jessica wieder vertragen haben?249 Stimmen
214
Ja, das sieht ganz danach aus!
35
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen. Die Blumen sind sicherlich von einer anderen Person...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de