Offenbar ist Prinz Harry (36) ganz schön angespannt! Anlässlich ihres 60. Geburtstags wird morgen im Sunken Garden des Kensington-Palastes eine neue Statue zu Ehren von Prinzessin Diana (✝36) enthüllt. Um an der feierlichen Zeremonie teilnehmen zu können, reiste ihr Sohn Prinz Harry extra an. Für den 36-Jährigen stellt dieses Event seinen ersten Besuch in London seit der Beerdigung von Prinz Philip (✝99) dar. Jüngst wurde der Herzog von Sussex mit ernster Mine in der britischen Hauptstadt gesichtet.

Wie Us Weekly am Mittwochabend berichtete, wurde der Ehemann von Herzogin Meghan (39) kurz vor dem Zusammentreffen mit seiner Familie von einigen Paparazzi in der britischen Haustadt abgelichtet. Am heutigen Tag besuchte der zweifache Vater bereits ein Charity-Event für schwerkranke Kinder und Jugendliche. Doch im Anschluss wirkte der 36-Jährige sehr angespannt. Dies ist ebenfalls auf dem Foto zu erkennen, das dem Unterhaltungsmagazin vorliegt.

Schließlich wird der Rotschopf bei der morgigen Veranstaltung nach langer Zeit wieder auf seine royalen Verwandten treffen. Seitdem Prinz Harry in seinem Interview mit der Talkshow-Hostess Oprah Winfrey (67) offen über die Probleme der britischen Königsfamilie sprach, ist das Verhältnis zwischen Harry und seinem großen Bruder Prinz William (39) angespannt. Nur vor einem Gespräch mit seinem Vater muss der Herzog von Sussex keine Angst haben, denn Lady Dis Ex-Mann Prinz Charles (72) nimmt nicht an der Enthüllung teil.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2021
MEGA
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Juni 2021
Prinz Harry und Prinz William bei einem Charity-Event in Tidworth
Getty Images
Prinz Harry und Prinz William bei einem Charity-Event in Tidworth
Prinz Charles, Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Kate und Prinz Harry am 1. Weihnachtsfeiertag
Getty Images
Prinz Charles, Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Kate und Prinz Harry am 1. Weihnachtsfeiertag
Versteht ihr, dass Prinz Harry vor dem morgigen Zusammentreffen nervös ist?777 Stimmen
402
Natürlich, das wird ein nervenaufreibenden Tag für den Herzog.
375
Nein, schließlich hat er sich selbst in diese Situation gebracht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de